Aktuelle Zeit: Sa 20. Jul 2019, 09:49



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
 Linkstation Pro Duo LS-WVL nach FW-update nicht mehr erreichbar 
Autor Nachricht
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: Mo 3. Okt 2011, 22:16
Beiträge: 26


Bedankte sich: 4 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Linkstation Pro Duo LS-WVL nach FW-update nicht mehr erreichbar
LiLi,
hab mir nach lesen mehrerer Beiträge in diesem Forum die LS.WVL gekauft.
Lief monatelang ohne Probleme, doch dann dies:
Fuhr eines Tages nicht mehr vollständig hoch (fast 1 h blau blinkende Powerlampe), nach Aus und einschalten dann im EM-Modus.
Forum gecheckt, und FW geflasht nach Anleitung. Die dabei auftretende Frage nach Passwort richtig beantwortet (update lief"erfolgreich" weiter).
Nach neusstart über das webadmin versucht darauf zuzugreifen, Passwort ging nicht. Dann reset des NAS um mit Original Passwort reizukommen, geht nicht. IP gecheckt in Fritzbox und im navigator: identisch. IP gepingt: Antwort okay.
Auf einer der Forum Seiten gelesen, daß beim Flashen im EM Modus das Passwort nicht abgefragt werden würde (und hier habe ich nicht nachgedacht, war ja schon spät :oops: ) und habe die NAS mit acp_commander in EM Modus versetzt. (Idiot, Idiot, Idiot). Natürlich wurde nach dem password gefragt (war ja beim ersten flashen (im EM MOdus) auch so!!!!!Idiot!) und natürlich hat die NAS hier genausowenig auf das original wie mein damals geändertes PW reagiert (immer die Meldung das PW sei falsch).
Jetzt bin ich am Ende meines (zugegebenermaßen) geringen Computerlateins.

Das war Stand gestern, mit Frust ins Bett (keins der Posts im Forum konnte ich so direkt für mein Problem verwenden)

Heute:
NAS Navigator findet die zeigt die NAS im EM Modus an, hat aber keine IP gefunden.
- Wenn ich DHCp verwenden anklicke steht ein ........ pw in der PW Zeile, es kommt aber die Meldung: "Die vom DHCP-Server zugewiesene IP-Adresse wird für dieses Laufwerk bereits verwendet."
Wenn ich manuell die IP aus der Fritzbox eingebe (in der Fritzbox an die LS_WVL EM 74b vergeben, gestern war es die gleiche IP, aber an die LS_WVL74b) ohne DCP und IP erneuern Häkchen (pw als .... vorgegeben) kommt: "Das Kennwort konnte nicht autorisiert werden.
Die Festplatte antwortet nicht."

So wie ich das als Laie sehe hatte ich gestern 1 Problem (da wurde der NAS ein IP zugeordnet, bzw, die NAS unter der angegeben IP gefunden nur der PW-Zugriff funktionierte nicht, Heute sind es deren 2 Probleme (IP u. PW).

Nach langer Vorrede meine Bitte an den/die Experten: Hilfe!
Fragen: gibt es eine Möglichkeit wieder auf die NAS zuzugreifen? neue IP zuweisen, neues/Auslieferungs-PW generieren?
Wenn nein: Die Platten laufen im Raid1 Syystem, kann man die ausbauen und irgendwie reseten (formatiere), alles zusammenbauen und NAS neu aufsetzen? Problem: FW?
Anmerkung: Hatte eine USB als Backup drangehängt, die zumindest das gleiche Datenvolumen angezeigt hat, ein inhaltlicher check der Platte war noch nicht möglich)

Ganz großes Dankeschön im Voraus! :D


Di 4. Okt 2011, 21:19
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6593
Bilder: 401

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 858 Danksagungen in 795 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation Pro Duo LS-WVL nach FW-update nicht mehr erreichbar
Wenn die Daten egal sind ist das löschen aller Partitionen der schnellste Weg zu einem lauffähigen System
Das zu deiner angestrebten Firmware passende TFTP vorausgesetzt.
z.B. FW 1.54 tftp 1.53


Di 4. Okt 2011, 22:04
Profil Persönliches Album 
Die folgenden User haben sich bei oxygen8 für diesen Beitrag bedankt:
toothy
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: Mo 3. Okt 2011, 22:16
Beiträge: 26


Bedankte sich: 4 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation Pro Duo LS-WVL nach FW-update nicht mehr erreichbar
Danke für schnelle Antwort.
äh TFTP ?? wer, wie, was, wohin
Leider sind mir die Daten nicht egal, ob die auch auf der backup USB Platte lesbar sind, habe ich noch nicht überprüfen können, komme erst am WE ran (homeway Box ist abgeschlossen, dahinter ist das Netzgerät für die USB Platte, habe kein anders, Schlüssel kommt erst am WE)
Gibt es einen anderen Weg?
toothy


Di 4. Okt 2011, 22:24
Profil
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: Mo 3. Okt 2011, 22:16
Beiträge: 26


Bedankte sich: 4 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation Pro Duo LS-WVL nach FW-update nicht mehr erreichbar
update:
okay tftp Tool gefunden und ich glaube auch Sinn und Zweck verstanden.
Aber: zur Zeit ist die power LED dauerhaft an, nicht rot blinkend wie in der Einleitung zum tftp download erläutert.

Klar, nach löschen der Partitionen muß ich das tftp Protokoll verwenden.
Vorgehen? Platten ausbauen, Partitionen löschen (dazu Frage unten :oops: , leider) , und dann? wieder einbauen, anschließen und dann tftp programm starten? IP??

hier die o.g. Frage unten:
äh: Platten ausbauen und am PC (SATA/IDE Anschlußbox an USB ausreichend?) löschen oder??
Die Platten sind, soweit ich mich erinnere, im EXT3 Format formatiert und damit nicht direkt von MAC oder windows zugreifbar.
Mit knoppix o.ä. starten oder gibt es ein Festplattenprogramm für windows oder MAC daß EXT3 bearbeiten kann?

AAH, Mist Erkältung, kann keinen klaren Gedanken mehr fassen und dazu noch Computer Newbie. Sorry.
Vielleicht geht ja morgen wieder was.
Gute nacht an alle geneigten Leser dieser Hilfeanfrage
toothy


Di 4. Okt 2011, 22:58
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6593
Bilder: 401

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 858 Danksagungen in 795 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation Pro Duo LS-WVL nach FW-update nicht mehr erreichbar
Das Dateisystem (XFS) spielt keine Rolle, da du die Partitionen nicht lesen oder reparieren sollst, sondern löschen.


Mi 5. Okt 2011, 07:45
Profil Persönliches Album 
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: Mo 3. Okt 2011, 22:16
Beiträge: 26


Bedankte sich: 4 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation Pro Duo LS-WVL nach FW-update nicht mehr erreichbar
Guten Abend oxygenacht,
So, die Partitionen sind gelöscht.
Wat nu?
Einfach anschließen und so tun als wäre nichts gewesen, sprich nach Anleitung dann NAS Navigator starten (oder vorher löschen und neu installieren?)?
Wie war das mit dem FW update (hatte 1.54) und dem passenden TfTP? Vorher laufen lassen?
Aber wie finden die beiden Programme die NAS (IP?)?

Wie Du siehst, ist die erkältung nicht besser und die paar Gehirnwindungen die zu Computerwissen gehören sind noch nicht so ganz wieder da.
Dank schon mal.
toothy


Mi 5. Okt 2011, 20:10
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6593
Bilder: 401

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 858 Danksagungen in 795 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation Pro Duo LS-WVL nach FW-update nicht mehr erreichbar
Baue die leeren Platten ein. Dann hast du E06.

Was macht man bei E06?
...


Mi 5. Okt 2011, 22:37
Profil Persönliches Album 
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: Mo 3. Okt 2011, 22:16
Beiträge: 26


Bedankte sich: 4 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation Pro Duo LS-WVL nach FW-update nicht mehr erreichbar
update

Pro Festplatte gab es 1 partition: gelöscht.
beide Platten wieder eingebaut.
NAS am Router angeschlossen, eingeschaltet, firewall etc. vorher ausgeschaltet, NAS Navigator findet NAS, gibt IP etc. bekannt, FW aber: --------
Entsprechend Forumbeitrag IP vom netbook verändert, NAS direkt angeschlossen. LAN Verbindung hergestellt wird angezeigt, Pakete werden ausgetauscht beim einschalten der NAS. Vorher TfTP gestartet, hört aber nach dem Prompt nach "accepting request" auf. Ab hier tut sich nichts.
Auch mehrfaches starten in umgekehrter Reihenfolge, Veränderungen an der IP Adresse (s. Forumsbeitrag:http://forum.discountnetz.com/buffalo-linkstation-lite/keine-nutzeradministration-auf-der-buffalo-linkstation-lite-t74-40.html?hilit=tftp%20install) bringt nix.

Platte nochmal ausgebaut um zu checken, ob doch noch eine partition vergessen wurde (s. o.g. Forumsbeitrag).
EASEUS Partition Master zeigt nur 1 leere Partition an, bietet aber außer partitionswiederherstellungstool (daß aber die Partition dann doch nicht findet) keine weiteren Funktionen an, die sonst bei Fat32 und NTFS Platten zur Auswahl angezeigt werden. Merkwürdig.

Oh, nach dem Wiedereinbau und Neustart (auch Computer) kann eine LAN Verbindung nicht mehr aufgebaut werden. Alle Einstellung der LAN Karte sehen so aus, wie sie sein sollen.
Ich dreh am Rad.
Hat jetzt noch jemand eine Idee?
HIlfe


Mi 5. Okt 2011, 22:41
Profil
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: Mo 3. Okt 2011, 22:16
Beiträge: 26


Bedankte sich: 4 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation Pro Duo LS-WVL nach FW-update nicht mehr erreichbar
Hi,
da haben wir wohl nahezu zeitgleich gepostet.
Fehlercode E06 gibt es bei der WVL lt Beschreibung nicht.
Aber im Moment liegt mein Problem in der Unmöglichkeit eine Verbindung per LAN Kabel beim direktanschluß an das netbook aufzubauen.
Ich war ja schon mal weiter, auch wenn nach dem Minierfölgchen wieder ein Hinderniss auftauchte.
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, gelle....
toothy


Mi 5. Okt 2011, 22:47
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6593
Bilder: 401

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 858 Danksagungen in 795 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation Pro Duo LS-WVL nach FW-update nicht mehr erreichbar
Auf den Platten sind 6 Partitionen. Wenn dein Programm nur eine sieht, dann würde ich ein anderes nehmen. Ich lösche mit Win7 am internen SATA.

TFTP habe ich persönlich nur unter WinXP problemlos hinbekommen.

Welche Anleitung nutzt du?

Welchen Fehlercode hast du denn momentan?

Ein Flashen der Firmware geht schon lange nicht mehr ohne DHCP- Server. Eine Direktverbindung ist also kontraproduktiv, es sei denn, du installierst einen solchen Server auf deinem PC.

Nimm den vom Router!


Mi 5. Okt 2011, 22:50
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

LS-CHL nach Firmware-Update über Windows nicht mehr erreichbar
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: oxygen8
Antworten: 7
Buffalo LS-CH1.0TL nach FW "Update"auf ver.1.60 nicht mehr vom PC erreichbar.
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: Rolf
Antworten: 6
Linkstation Duo funktioniert nach update nicht mehr
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 9
Nach FW update Linkstation Duo nicht mehr auffindbar
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: babyface_roman
Antworten: 4
LS-WXL nach Debian-Versuch nicht mehr erreichbar
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot], Exabot [Bot] und 27 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


cron
| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |