Aktuelle Zeit: Mi 23. Aug 2017, 06:18



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
 NAS Platte mit JFS Filesystem auslesen? 
Autor Nachricht
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 2. Jan 2016, 13:52
Beiträge: 16


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: NAS Platte mit JFS Filesystem auslesen?
Ok,

Ausgabe ist:

root@Microknoppix:~# cat /proc/mdstat
cat: /proc/mdstat: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
root@Microknoppix:~#


...und das Handbuch schweigt sich über das eingesetzte Dateisystem aus,
ich finde nur Angaben zu den unterstützten Dateisystemen bzw. Formaten:
FAT32, NTFS, EXT2, EXT3, XFS


So 3. Jan 2016, 00:51
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6228
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 800 Danksagungen in 739 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: NAS Platte mit JFS Filesystem auslesen?
Also, das letzte Medion hatte die Platte, obwohl es nur eine war, als mdadm- Raid eingebunden.

existiert die Datei?
Code:
cat /etc/mdadm/mdadm.conf



bekommst du hier Etwas:
Code:
dumpe2fs /dev/sda


So 3. Jan 2016, 01:37
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 2. Jan 2016, 13:52
Beiträge: 16


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: NAS Platte mit JFS Filesystem auslesen?
Ich habe beides jetzt mal eingegeben:

root@Microknoppix:~# cat /etc/mdadm/mdadm.conf
# mdadm.conf
#
# Please refer to mdadm.conf(5) for information about this file.
#

# by default, scan all partitions (/proc/partitions) for MD superblocks.
# alternatively, specify devices to scan, using wildcards if desired.
DEVICE partitions

# auto-create devices with Debian standard permissions
CREATE owner=root group=disk mode=0660 auto=yes

# automatically tag new arrays as belonging to the local system
HOMEHOST <ignore>

# instruct the monitoring daemon where to send mail alerts
MAILADDR root

# This file was auto-generated on Mon, 26 Jan 2009 17:24:50 +0000
# by mkconf $Id$
root@Microknoppix:~# dumpe2fs /dev/sda
dumpe2fs 1.42.13 (17-May-2015)
dumpe2fs: Ungültige magische Zahl im Superblock beim Versuch, /dev/sda zu öffnen
Es kann kein gültiger Dateisystem-Superblock gefunden werden.
root@Microknoppix:~#


So 3. Jan 2016, 01:43
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6228
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 800 Danksagungen in 739 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: NAS Platte mit JFS Filesystem auslesen?
Also aktueller Stand:
der Superblock ist futsch, es gibt keine Möglichkeit an die Daten zu kommen.


Du kannst jetzt einen neuen Superblock schreiben.
Irre ich mich, hast du hinterher eine leere Platte.
Entscheide selbst.



Code:
mdadm --zero-superblock /dev/sda2
mdadm --assemble /dev/md0 /dev/sda2
mdadm --add /dev/md0 /dev/sda2
cat /proc/mdstat


So 3. Jan 2016, 01:54
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 2. Jan 2016, 13:52
Beiträge: 16


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: NAS Platte mit JFS Filesystem auslesen?
D.h. auch alle "Ersatz" - Superblocks sind futsch bzw. nicht verwendbar
und ich würde im positiven Fall einen neuen schreiben und damit
die Platte wieder lesbar machen / an meine Daten kommen?


So 3. Jan 2016, 02:01
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6228
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 800 Danksagungen in 739 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: NAS Platte mit JFS Filesystem auslesen?
Es ist spät.
Lass es vorerst.

1) Belies dich zum Thema Superblock.
2) Suche zu deinem NAS nach Hinweisen, ob es mdadm benutzt.

Du könntest /dev/sda1 einhängen, das Betriebssystem von Medion, und dort mdadm- Dateien suchen.

Code:
mkdir /mnt/test

mount /dev/sda1 /mnt/test

find /mnt/test -name *mdadm*


So 3. Jan 2016, 02:05
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 2. Jan 2016, 13:52
Beiträge: 16


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: NAS Platte mit JFS Filesystem auslesen?
Ja, Du hast recht. Morgen ist auch noch ein Tag...

Ich habe aber jetzt noch mal den Dateimanager bemüht und noch eine Datei gefunden,
die ich vorher nicht gefunden hatte... "sysdisk.img"

Habe mal Screenshots gemacht und angehängt, vielleicht hilft das...

Danke Dir aber schon mal bis hierhin...

Dateianhang:
Bildschirmfoto vom 2016-01-03 01-16-48.png

Dateianhang:
Bildschirmfoto vom 2016-01-03 01-16-30.png



*EDIT*

Habe auch nochmal nach "mdadm" gesucht, Ausgabe ist:

root@Microknoppix:~# mkdir /mnt/test
root@Microknoppix:~# mount /dev/sda1 /mnt/test
root@Microknoppix:~# find /mnt/test -name *mdadm*
root@Microknoppix:~#

Gruß
Stefan


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


So 3. Jan 2016, 02:22
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6228
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 800 Danksagungen in 739 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: NAS Platte mit JFS Filesystem auslesen?
Das Knoppix hat die erste Platte automatisch eingebunden.

Code:
find /media/sda1 -name *mdadm*


So 3. Jan 2016, 03:12
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 2. Jan 2016, 13:52
Beiträge: 16


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: NAS Platte mit JFS Filesystem auslesen?
Scheint aber nicht vorhanden zu sein... :-(

knoppix@Microknoppix:~$ find /media/sda1 -name *mdadm*
knoppix@Microknoppix:~$


So 3. Jan 2016, 03:23
Profil
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 2. Jan 2016, 13:52
Beiträge: 16


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: NAS Platte mit JFS Filesystem auslesen?
Ich hab auch noch was in einem anderen Forum zum Medion NAS gefunden
und angefügt.
Daraus schließe ich mal, dass es sich um das XFS Dateisystem handelt...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


So 3. Jan 2016, 03:55
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Daten aus LS Duo Platte auslesen
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 3
Festplatte der Pro Duo unter Ubuntu auslesen
Forum: Buffalo Linkstation Pro Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 9
Buffalo Linkstation LS-CH500L Daten auslesen?
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: oxygen8
Antworten: 11
MEDION NAS MD86942.01: wie XFS-Dateisystem mit GParted auslesen?
Forum: Support
Autor: pudelpointer
Antworten: 4
E06 Linkstation CH2.0TL Fehler bzw. Auslesen der HDD via Knoppix funktioniert nicht
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: oxygen8
Antworten: 34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |