Aktuelle Zeit: So 22. Apr 2018, 10:41



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Was geht mit einem TS-QVH8.0TL/R6? 
Autor Nachricht
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Fr 5. Apr 2013, 14:27
Beiträge: 2


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Was geht mit einem TS-QVH8.0TL/R6?
Hallo leibe Gemeinde,

erst einmal einen freundlichen Gruß in die Runde. Ich lese schon eine geraume Zeit im Board mit, habe mich nun aber angemeldet, um meine Frage(n) gezielt im fachkundigen Kreis zu plazieren.
Ich nenne eine TeraStation TS-QVH8.0TL/R6 mein Eigen. Seit dem letzten Firmware-Update bekomme ich den Twonky-Server nicht stabil ans laufen. So hatte ich mir gedacht, versuchte doch mal da ein Update. Und schon kamen die vielen Fragen, doch leider keine oder zu wenig Antworten. Was ich Google bemüht habe ...
Ich habe nicht einmal sicher feststellen können ob es sich bei der TS-QVH8 um eine TeraStation Pro oder TeraStation Pro 2 handelt (oder etwa noch eine andere Version?). Ich hätte nicht gewußt, welches Twonky-Paket zu installieren wäre. Ist doch grausam.
Aber soweit bin ich schon gar nicht gekommen: So wie ich es verstanden habe, geht ohne telnet nichts außer der Reihe bei den Buffalo-NAS. Also habe ich versucht eine Bildungslücke zu schließen und mich in die Thematik einzulesen. Aber entweder waren meine Suchanfragen ungeeignet oder es gibt wirklich nichts passendes für dieses Intel-Atom-gesteuerte Gerät. In meiner Verzweiflung habe ich dann Methoden versucht, die für andere Geräte mit dem acp_commander beschrieben wurden. Es sah auch immer viel versprechend aus, aber telnet-Zugriff habe ich nie erhalten.

Kann mir und meinem NAS hier jemand weiter helfen und vielleicht den entscheidenden Tipp geben oder auf einen nützlichen Link verweisen? Wäre echt super.

Danke und viele Grüße,
Charles


Sa 6. Apr 2013, 12:03
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6477
Bilder: 376

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 841 Danksagungen in 780 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Was geht mit einem TS-QVH8.0TL/R6?
Du hast also eine TS-QVHL mit 8.0T(Byte)
Ich finde zu diesem Exoten keinerlei Hilfe.

Das größte Buffalo- Forum listet die Kiste nicht einmal:
http://buffalo.nas-central.org/wiki/Main_Page

Nutze sie so wie Buffalo das vorgesehen hat und stelle dir für Twonky eine LS-VL daneben.


Sa 6. Apr 2013, 14:19
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Fr 5. Apr 2013, 14:27
Beiträge: 2


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Was geht mit einem TS-QVH8.0TL/R6?
Hallo oxygen8,

vielen Dank für die schnell Antwort und ja, ist schon deprimierend mit diesem 'Exoten'. Auf dem Wiki war ich auch schon oft, aber wie schon gesagt, fündig bin auch dort nicht geworden.

Ich habe nun noch etwas mit dem acp_commander herumgespielt. Letzter Stand der Dinge ist nun telnet-Zugang als admin. Lohnt es sich nun weiter in die Materie einzusteigen oder sollte ich sie nutzen, so wie Buffalo das vorgesehen hat?
Ich weiß ja immer noch nicht welches Paket zu installieren wäre, falls der 'admin' die notwendigen Rechte haben sollte!

BUFFALO INC. TeraStation series
TS-QVHL7A8 login: admin
Password:
Last login: Sun Apr 7 11:49:55 CEST 2013 on pts/0
admin@TS-QVHL7A8:~$

Gruß,
Charles


So 7. Apr 2013, 12:04
Profil
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6477
Bilder: 376

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 841 Danksagungen in 780 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Was geht mit einem TS-QVH8.0TL/R6?
Ich kann dir nicht helfen.
Der admin ist unter Telnet aber nur ein Nutzer.
versuche
Code:
su -

um zum root zu werden.


So 7. Apr 2013, 16:38
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Howto Rohfassung LS-CHL in einem Lan
Forum: Buffalo Technology NAS - Anleitungen
Autor: holgerw
Antworten: 0
VirtualBox auf einem Buffalo NAS
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 5
Automatisches Ein und Ausschalten in einem Linuxnetzwerk
Forum: Buffalo Technology NAS - Anleitungen
Autor: masu
Antworten: 1
Platte (Raid1) einer Linkstation Duo bei einem Linux Rechner mounten
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 9
Das Linkstation Webinterface ist nach einem Firmware-Update auf Japanisch? - Ändern der Spracheinstellung
Forum: Artikel - Forum
Autor: Jan
Antworten: 0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


cron
| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |