Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 09:35



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 TS mit NTFS ? 
Autor Nachricht
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: So 15. Mär 2015, 12:26
Beiträge: 26


Bedankte sich: 1 mal
Erhielt: 3 Danksagungen in 2 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag TS mit NTFS ?
Hallo,
nach langer Zeit mal wieder eine Frage von mir,
wie bekannt bin ich kein Linux experte.
Gibt es eine Möglichkeit eine TS-XL dazu zu bekommen das sie mit einer
HDD (intern) mit NTFS arbeitet?
Oder geht das (nur) mit einer TS die als Betriebssystem Windows Server hat.

Danke Gruß


Mi 4. Jan 2017, 18:05
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6277
Bilder: 337

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 806 Danksagungen in 745 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: TS mit NTFS ?
Die Maschine nutzt Linux als Betriebssystem.
Linux kann NTFS nur lesen.
Schreiben geht über Umwege und ist auf der dafür nicht optimierten CPU dann so langsam, dass es sinnlos ist.

Die 800Mhz CPU schafft über 60MB/s. Ich habe auf einer 1200MHz CPU 6MB/s mit NTFS geschafft.

Aber auch die Maschinen mit Windows wären für dich keine Hilfe.
Ich denke mal, du würdest gerne eine Platte aus dem NAS direkt an einem PC betreiben.
Die Raidplatten aus einer Windows-Linkstation laufen aber auch nur an einer anderen Server-Version von Windows.


Mi 4. Jan 2017, 18:48
Profil Persönliches Album 
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: So 15. Mär 2015, 12:26
Beiträge: 26


Bedankte sich: 1 mal
Erhielt: 3 Danksagungen in 2 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: TS mit NTFS ?
Danke für die Antwort
oxygen8 hat geschrieben:
Ich denke mal, du würdest gerne eine Platte aus dem NAS direkt an einem PC betreiben.

Fast so :
Ich möchte immer mal eine NTFS HDD in einen freien Slot der TS stecken und dann Daten auf die drei verbleiben als Raid betriebenen Platten kopieren.
Die drei Platten des Raid Verbundes in der TS könnten auch bei ihrem Dateisystem bleiben.
Womit würde sowas gehen? einen ganzen Windows Rechner möchte ich ungern ständig laufen haben.


Mi 4. Jan 2017, 19:14
Profil
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6277
Bilder: 337

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 806 Danksagungen in 745 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: TS mit NTFS ?
Diese Funktion nennt sich Direct Copy.

https://www.manualslib.com/manual/677646/Buffalo-Terastation.html?page=79

Hier schließt du ein beliebeiges USB-Gerät an und drückst die Funktionstaste.
Nun gehst du in den Feierabend.
Die Linkstation legt ein Backup des USB-Speichers an.
Hier wird auch NTFS gelesen.


Natürlich geht das dank Hotplug auch auf deinem Wege.
Mounte das NTFS-Device und kopiere mit dem mc.
Die Session musst du aber unter screen laufen lassen. Nur so kannst du den PC abschalten.
siehe:
http://forum.nas-hilfe.de/buffalo-technology-nas-anleitungen/kopieren-und-loeschen-direkt-auf-der-linkstation-ohne-dass-der-pc-laufen-muss-t1832.html


Mi 4. Jan 2017, 22:20
Profil Persönliches Album 
Die folgenden User haben sich bei oxygen8 für diesen Beitrag bedankt:
Hessenuser
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: So 15. Mär 2015, 12:26
Beiträge: 26


Bedankte sich: 1 mal
Erhielt: 3 Danksagungen in 2 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: TS mit NTFS ?
Ok, danke für deine Darstellung.
Dann ist das so wie ich das möchte nix mit der TS.
Direct Copy kenne ich, geht aber hier nicht da ich nicht alles Kopien möchte.
Außerdem muss ich auch immer ein paar Dateien zurück schreiben.
Version zwei für mich als Mausschubser …..???

Habe im jetzt im PC einen Hotplug Einschub, muss hat dann damit gehen .
Vielleicht bekomm ich ja mal so eine Station mit Windows (Home) Server
Danke Dir und einen schönen Tag


Do 5. Jan 2017, 11:52
Profil
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6277
Bilder: 337

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 806 Danksagungen in 745 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: TS mit NTFS ?
Die "Stationen" mit Windows sind nicht für Mausbedienung gedacht.
Buffalo bau NAS- Geräte.

Dann nimm gleich einen MiniPC als NAS.


Do 5. Jan 2017, 15:49
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

NTFS Formatierte USB Festplatte
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: StrolchPower
Antworten: 5
ntfs schreibschutz umgehen?
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: Nyte
Antworten: 6
NTFS formartierte Festplatte an USB Anschluss
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: oxygen8
Antworten: 3
Formatierung USB-BackUp-Festplatte auch in NTFS möglich?
Forum: Buffalo Linkstation Pro Duo
Autor: StrolchPower
Antworten: 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |