Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 08:28



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Buffalo TeraStation: Raid Array E14 - Can't Mount 
Autor Nachricht
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:28
Beiträge: 6


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Buffalo TeraStation: Raid Array E14 - Can't Mount
Hallo alle zusammen,

habe eine Buffalo TeraStation Pro II Rackmount TS-RH4.0TGL/R5 und bekomme die oben genannte Fehlermeldung.
Kurz zur Geschichte:
Die ursprüngliche Fehlermeldung war: E04 Can't load Kernel
Es hat sich herausgestellt, dass sie nur mehr mit den Platten 3 und 4 hochfährt, was ich auch gemacht hab.
Ich kann dann auch auf das Webinterface zugreifen, jedoch nicht auf die Daten, da das Raid Array (Raid 10) ja fehlerhaft ist.
Jetzt habe ich auf 1 und 2 neue Platten eingesetzt und wollte einen Rebuild des Arrays machen. Jedoch wird mir diese Option nicht angeboten.
Ich kann nichts machen, außer das Raid Array löschen.
Ich weiß wirklich nicht was ich noch machen soll.
Ich hoff, dass mir jemand weiterhelfen kann.

PS: Im Anhang eine Analyse des Rais Arrays der Software Diskinternals Raid Recovery.

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße,

Stefan


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Fr 29. Dez 2017, 11:47
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6542
Bilder: 389

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 849 Danksagungen in 786 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo TeraStation: Raid Array E14 - Can't Mount
Ich komme mit deiner Konstellation nicht zurecht.

Bei Raid10 reichen je eine Platte aus den Raid1.

Die 2 Platten würden dann ein Raid 0 bilden.

Deine Platten 3 und 4 waren sicherlich ein Raid1.
Es fehlt also eine alte lauffähige Platte 1 oder 2.

Buffalo markiert entfernte Platten sofort als defekt, auch wenn sie völlig intakt sind.

Bei wichtigen Daten würde ich alle Platten auf neue klonen und mit diesen Klonen und mdadm dann an einem Linux-PC das Rebuild versuchen.


Fr 29. Dez 2017, 14:05
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:28
Beiträge: 6


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo TeraStation: Raid Array E14 - Can't Mount
Danke erstmal für die schnelle Antwort!

Bist du dir sicher, dass das so ist? Ich meine, dass 1 und 3 bzw. 2 und 4 jeweils ein Raid1 bilden. Das heißt meine zwei intakten Platten (3 und 4) müssten ein Raid0 bilden und somit funktionieren, oder?

Dank und LG,

Stefan


Fr 29. Dez 2017, 14:10
Profil
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6542
Bilder: 389

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 849 Danksagungen in 786 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo TeraStation: Raid Array E14 - Can't Mount
Mit Raten kommen wir hier nicht weit.

Auch dein NAS nutzt MDADM.

Jede Platte trägt einen Superblock, in welchem alle Informationen stehen.
Nach dem Klonen würde ich dir bei der Analyse helfen.

Sonst lösche dein Raid und erstelle eine neues leeres.
Spiele ein altes Backup zurück.
So ist das von Buffalo gewollt.


Fr 29. Dez 2017, 14:20
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:28
Beiträge: 6


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo TeraStation: Raid Array E14 - Can't Mount
Es gibt leider kein Backup, ist nicht mein NAS.
Beim Löschen des Arrays wären die Daten auch weg.
Was meinst du genau mit Klonen?

Danke und LG,

Stefan


Fr 29. Dez 2017, 14:36
Profil
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6542
Bilder: 389

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 849 Danksagungen in 786 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo TeraStation: Raid Array E14 - Can't Mount
Erstelle bitidentische Kopien der Originaldatenträger.
Machst du mit diesen einen Fehler, so kannst du erneut Klone von den Originalen machen.


Fr 29. Dez 2017, 14:41
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:28
Beiträge: 6


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo TeraStation: Raid Array E14 - Can't Mount
Alles klar, ich versuch das einmal. Melde mich dann morgen wieder, wenn das Klonen abgeschlossen ist.

LG Stefan


Fr 29. Dez 2017, 15:20
Profil
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Fr 29. Dez 2017, 11:28
Beiträge: 6


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo TeraStation: Raid Array E14 - Can't Mount
SO, das klonen hab ich erledigt. Wie muss ich jetzt weiter vorgehen?

Danke und LG,

Stefan


So 31. Dez 2017, 15:08
Profil
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6542
Bilder: 389

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 849 Danksagungen in 786 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo TeraStation: Raid Array E14 - Can't Mount
Du bootest dein NAS mit den Klonen.
Du hast ja geschrieben mit 3 und 4 startet es noch.
Nach dem Start schiebe vorsichtig (keine Erschütterungen) die 1 und 2 ein.
Nun gehe per Konsole auf dein NAS und poste die Ausgaben der folgenden Befehle:

Code:
cat /proc/partitions


Code:
cat /proc/mdstat


So 31. Dez 2017, 15:14
Profil Persönliches Album 
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6542
Bilder: 389

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 849 Danksagungen in 786 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo TeraStation: Raid Array E14 - Can't Mount
Ich brauche alle alten Platten als Klone!

Auch 1 und 2.


So 31. Dez 2017, 15:15
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Buffalo Linkstation Duo LS-WXL - Alte Festplatten im neuen Gehäuse - RAID 1 Array
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 1
Buffalo Terastation Pro Raid (TS-RHTGL/R5) blinkt und piepst nur noch
Forum: Buffalo TeraStation
Autor: oxygen8
Antworten: 9
RAID ARRAY1 E14 can't mount
Forum: Buffalo TeraStation
Autor: Woodman
Antworten: 2
Meldung I17 - Das Raid-Array 1 wird neu synchronisiert
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: ChrisNX
Antworten: 7
Fehler I17 Das Raid Array wird neu syncronisiert
Forum: Buffalo Linkstation Quad
Autor: geheim5000
Antworten: 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


cron
| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |