Aktuelle Zeit: Do 17. Aug 2017, 23:22



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 rutorrent + rtorrent auf einer LS WXL mit Debian Squeeze 
Autor Nachricht
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Sa 18. Feb 2012, 13:36
Beiträge: 275


Bedankte sich: 11 mal
Erhielt: 13 Danksagungen in 10 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag rutorrent + rtorrent auf einer LS WXL mit Debian Squeeze
Hi Leutz,

nach langem und endlosen suchen per Google, habe ich nun es geschafft eine funktionierendes rtorrent mit der webfront rutorrent zu installieren.

Als Anmerkung noch es wäre nicht schlecht, wenn man vorher checkinstall installiert hat, somit kann die make installs mit
Code:
checkinstall -D make install

ausführen.

Als erstes mal einen neuen User erstellen

Code:
adduser xyz


und in eurem Home Verzeichniss noch den Ordner rtorrent erstellen

Code:
mkdir rtorrent


aus dem grund, da ich bestimmte Ordner in dem User verzeichniss habe von rtorrent, sowie die rtorrent.rc

Dann mittels apt-get das System auf den neusten Stand bringen

Code:
apt-get update
apt-get upgrade


Dann holen wir uns die benötigen pakete mittels apt-get install

Code:
apt-get install subversion build-essential automake libtool libcppunit-dev libcurl3-dev libsigc++-2.0-dev libcppunit-dev unzip unrar-free curl libncurses-dev apache2 apache2-utils php5 php5-cli php5-curl php-xml-rss php5-xmlrpc php5-sqlite sqlite libapache2-mod-php5 libapache2-mod-xsendfile libssl-dev


Da wir für rtorrent und rutorrent SCGI benötigen brauchen wir auch das

Code:
apt-get install libapache2-mod-scgi

Code:
ln -s /etc/apache2/mods-available/scgi.load /etc/apache2/mods-enabled/scgi.load

Code:
/etc/init.d/apache2 restart


Man kann das scgi modul in Apache auch mittels a2enmod aktivieren

Da wir jetzt die benötigen sachen haben geht es zur Installation:

Als erstes mal XMLRPC

Code:
cd /home/xyz
mkdir software
cd software/
svn checkout http://svn.code.sf.net/p/xmlrpc-c/code/stable xmlrpc-c
cd xmlrpc-c
./configure
make
make install


Was diese --disable-cplusplus Option bedeutet konnte ich bislang noch nicht herausfinden.

Nun libtorrent

Code:
wget https://github.com/rakshasa/libtorrent/archive/0.13.6.tar.gz O libtorrent-0.13.6.tar.gz (sollte es nicht downloaden, dann wget --no-check-certificate ausführen)
tar xvf  libtorrent-0.13.6.tar.gz
cd libtorrent-0.13.6
./autogensh
./configure (--disable-instrumentation, damit konnte ich libtorrent erfolgreich konfigurieren)
make
make install


Nun rTorrent

Code:
cd ..
wget (--no-check-certificate) https://github.com/rakshasa/rtorrent/archive/0.9.6.tar.gz -O rtorrent-0.9.6.tar.gz
tar xvf rtorrent-0.9.6.tar.gz
cd rtorrent-0.9.6
./autogensh
./configure --with-xmlrpc-c
make
make install
ldconfig


Sollte hier eine Fehermedung

Fehlermeldung hat geschrieben:
checking for xmlrpc-c... failed configure: error: could not compile xmlrpc-c test.


in dieser Art kommen, dann mit mittels

Code:
which xmlrpc-c


den Pfad heraus finden und erneute rtorrent konfigurieren.

So das war erstmal für die Installation

So nun folgende Ordner erstellen (der Download Ordner ist euch selbst überlassen wo ihr ihn erstellt.)

Code:
mkdir -p /home/xyz/rtorrent/ {session,watch,download}
chmod 777 -R /home/xyz/rtorrent/{session,watch,download}
chown xyz:xyz -R /home/xyz/rtorrent/{session,watch,download}


So nun die rtorrent.rc bearbeiten

Ihr findet eine rtorrent.rc in dem doc Ordner von rtorrent-0.9.6

Code:
cp /home/xyz/software/rtorrent-0.9.6/doc/rtorrent.rc /home/xyz/rtorrent
mv rtorrent.rc .rtorrent.rc


eure pfad anpassen ggf. noch andere Einstellungen wie Port, dht, pex und noch folgendes ändern bzw hinzufügen.

Die Encryption so abändern

#Encryption hat geschrieben:
encryption = allow_incoming,try_outgoing,require,require_RC4,prefer_plaintext,enable_retry


und das hier noch hinzufügen:

Code:
# SCGI
scgi_port = localhost:5000


Dann noch Rechte ändern

Code:
chown xyz:xyz /home/xyz/rtorrent/.rtorrent.rc


Nun zu RuTorrent

Rutorrent installieren

Code:
cd /home/xyz/software
wget (--no-check-certificate) https://bintray.com/artifact/download/novik65/generic/ruTorrent-3.7.zip
unzip ruTorrent-3.7
mv ruTorrent-3.7 /var/www/rutorrent
chown -R www-data:www-data /var/www/rutorrent


Plugins

Es sind schon alle Plugins enthalten, die ihr dann einfach in der Webfrontend deaktivieren könnt. Nach eurem Bedarf, es gibt auch third-part plugins wie z.b. filemanger zu finden hier Filemanager, einige Plugins benötigen zusätzliche Installationen, wie das Plugin mediainfo.

Sowiet haben wir alles, noch ein paar Kleinigkeiten

Nun noch Screen


Code:
apt-get install screen


Damit wird rtorrent in einer Screen Session ausgeführt.

Wenn wir jetzt einfach nur rtorrent eingebe, dann wird rtorrent als root User gestartet, das ist meiner Meinung nach nicht sehr empfehlenswert. Von daher brauchen wir noch ein Init-Script.

Init-Script downloaden und in /etc/init.d speichern

Code:
wget http://terminal28.com/wp-content/uploads/2014/07/rtorrent -O /etc/init.d/rtorrent


Entweder das, oder das im Anhang, das im Anhang müsste man noch ins Linux format konvertieren, z.b. mit Notepad++

Das rtorrent init Script anpassen

Den User ändern und den Pfad zur rtorrent.rc

Code:
nano /etc/init.d/rtorrent

...
user="xyz"
...


Rechte anpassen vom init-script

Code:
chmod +x /etc/init.d/rtorrent
/etc/init.d/rtorrent start


Nun müsste rtorrent als User xyz starten, könnte ihr auch wie folgt kontrollieren

Code:
ps aux | grep rtorrent


Möchtet ihr, da rtorrent auch nach einem Reboot mit startet, dann folgenden Befehl ausführen

Code:
update-rc.d rtorrent defaults


mit

Code:
update-rc.d name remove


(name mit scriptname ersetzen) entfernt das script wieder

Code:
/etc/init.d/rtorrent start       - start rtorrent
/etc/init.d/rtorrent stop        - stop rtorrent
/etc/init.d/rtorrent restart     - restart rtorrent



In den Ordner /etc/apache2/sites-available wechseln und folgendes noch machen

Code:
nano /etc/apache2/sites-available/rutorrent


Offtopic:
# ruTorrent
#===========================================================================

<VirtualHost *:80>
DocumentRoot /var/www/rutorrent/
ErrorLog /var/log/apache2/error.log
CustomLog /var/log/apache2/access.log combined
</VirtualHost>

#===========================================================================


und das einfügen. Dann mit a2ensite rutorrent aktivieren oder mit

Code:
ln -s /etc/apache2/sites-available/rutorrent /etc/apache2/sites-enabled/rutorrent


Code:
/etc/init.d/apache2 restart


Mit diesem Befehl, könnte ihr eure Config teste vom Apache

Code:
apache2ctl configtest



Um nun rutorrent aufzurufen

http://address_IP/rutorrent

In die apache2.conf in /etc/apache2 noch folgendes eintragen

#Rutorrent
SCGIMount /RPC2 127.0.0.1:5000
servername NAS



So ich denke das war es, wenn ihr noch wissen wollte, wie das geht mit dem htaccess, könnt ihr gerne Fragen.

P.s. in dem Ordner rutorrent, befindet sich eine .htaccess datei, falls ihr kein htaccess benötigt müsst ihr die löschen, das ihr auf rutorrent zugreifen könnt.

Have Phun


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Mo 5. Jun 2017, 16:31
Profil
Die folgenden User haben sich bei TMTYD für diesen Beitrag bedankt:
oxygen8
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Debian Squeeze auf einer Linkstation LS-WXL möglich
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 12
Debian Squeeze auf einer Linkstation ohne Raid (LS-CHLV2, LS-XHL, LS-VL)
Forum: Buffalo Technology NAS - Anleitungen
Autor: MrYoshii
Antworten: 3
rutorrent + rtorrent
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: TMTYD
Antworten: 16
Debian Squeeze Kernel 3.2.2
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: oxygen8
Antworten: 1
Probleme bei der Installation von Debian Squeeze
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: oxygen8
Antworten: 47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 9 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |