Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 03:58



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Twonky aktualisieren auf einer Linkstation Kirkwood 
Autor Nachricht
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6360
Bilder: 341

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 822 Danksagungen in 761 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Anleitung zur Installation von Twonky 6 auf LS-CHL v2
Ich nutze Twonky nicht, habe aber mal prinzipielle Fragen.

1) Ist es richtig, dass die früher benutzte nassetup.exe den alten Twonky mit der neuen Version überschrieben hat und somit kein zusätzliches startscript nötig war?

2) Da es für die Kirkwoods nur noch gepackte Ordner ohne Installer gibt, warum entpackt man diesen nicht über den ursprünglichen. Würde die LS dann nicht über das Webinterface den Twonky Ein- und Ausschalten können?


Sa 7. Mai 2011, 17:57
Profil Persönliches Album 
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Fr 14. Mai 2010, 00:02
Beiträge: 149


Bedankte sich: 4 mal
Erhielt: 8 Danksagungen in 4 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Anleitung zur Installation von Twonky 6 auf LS-CHL v2
Hallo,

das hat doch Heini in seinem Twonky-Thread gemacht. Vorletzter Beitrag: Link

Ich galube aber im Forum gelesen zu haben, daß er damit auch nicht glücklich wurde.

Ich habe nachdem ich auch immer wieder mal Probleme hatte, auch wieder den ORIGINAL 4.4er im Einsatz.


Es gibt hier noch eine verbesserte Anleitung mit angepasstem Kontrollskript:

http://forum.buffalo.nas-central.org/viewtopic.php?f=68&t=23585 (auf Englisch). Klingt ganz gut!


Mo 4. Jul 2011, 14:33
Profil
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:13
Beiträge: 17


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Anleitung zur Installation von Twonky 6 auf LS-CHL v2
Hallo,

wollte nur mal mitteilen, das es den Twonky jetzt in der Version 6.0.34 gibt.
Es gab einen ziemlichen Bug bei der Cacheerstellung in der 30er Version, der jetzt behoben wurde.
Ist mir aufgefallen, als ich meine Daten zusammengeführt habe und das NAS vor lauter scannen zu gar nichts mehr kam.
Nach ein wenig googeln kam ich dahinter, das viele das kennen und es tatsächlich seit kurzem eine neue Version gibt:

Twonky Download

TwonkyServer 6.0.34 is Now Available!

by TMM_Product_Manager on Sun Jun 26, 2011 7:06 pm

Since 6.0.33 was never released publicly, I've posted it's release notes below as well.

Release notes for TMS 6.0.34
------------------------------------------------

Bug Fixes
-fixed: File scanning issue on Windows network drives
-fixed: Roku soundbridge cannot stream aac/m4a
-fixed: UPnP Discovery broken w/ Linn control point
-fixed: Web Config UI not working properly with Internet Explorer 9
-fixed: improved ssdp responses to M-Searches with MX=1
-fixed: Aggregation not always indexing all items, if there are items of unknown type to TwonkyServer

Changes
o Disabled the NMC Stationary service in TwonkyServer
o Added Linn Bubble DS to clients DB
o removed useless client adaptatiion option XM:NOAAC320FORAAC192


Release notes for TMS 6.0.33
-----------------------------------------------

Bug Fixes
-fixed: a failure of CTT case 7.4.38.6 using CTT build 1.5.57.01 win7 version
-fixed: Duplicate content is displayed on enabling the aggregation server in aggregation mode.
-fixed: failure of CTT case 7.4.37.1
-fixed: uploading content failed after changing the language of Twonkyserver
-fixed: ASF to FLASH transcoding is not working
-fixed: "xmlns:arib" and "xmlns:dtcp" are missing in CDS:Search response
-fixed: SPTV Recording Failure on low spec device due to AES HW memory allocation error
-fixed: DTCP Copy-Free content, which is moved from Regza with TwonkyServer, cannot be played with LinkTheater
-fixed: SSDP:byebye packets during startup disdabled for Buffalo NAS
-fixed: Content having creation date before 1970 was not displayed in twonky.
-fixed: Unable to enable/disable logs from RPC command "http://127.0.0.1:9000/rpc/log_disable?1"
-fixed: CTT test case DMS 7.2.35.1 failing on DTCP-IP server
-fixed: Saving a playlist with "/-:;()$&&@""" creates an empty playlist
-fixed: Upload (both CDS:CreateObject and from Web UI) failed on server running on Linux
-fixed: on rescan server does not find/remove deleted files
-fixed: Fix behavior for scantime=0 to not rescan file system
-fixed: playback does not work on new sony BRAVIA TVs with YouTube content
-fixed: The Kirkwood build did not work on quad-core paltform
-fixed: CDS:ImportResource action was broken
-fixed: On aggregated items with multiple RES the last one is missing
-fixed: Content having creation date before 1970 was not displayed in twonky.
-fixed: Cross-site scripting exploit vulnerability in webbrowse
-fixed: Windows Logo Kit (WLK) 1.6 case NetMedia-49 failed
-fixed: Twonkyserver responses on localhost (Linux) were significantly slower that on external interface
-fixed: jpeg scaler was adding pixels (rows) at the top and removing some at the bottom of a scaled picture
-fixed: when copying and pasting files with Windows Explorer inside shared folders, update evets were sometimes lost and the changes were not reflected in the CDS
-fixed: Sony VGF-WA1 player could not play mp3 content from TwonkyServer

Changes
o Implemented generating thumbnails for videos with external application. Enabled utilizing FFMpeg if it is included.
o Preserve Time Seek Tables (TSTs) from deleting while DB rebuild, try reuse preserved TSTs. Only generate TST if necessary.
o Incorporated the changes mentioned in 2010_09_Supplement_E_update DTCP guidelines
o DTCP-IP: implement API to move content from server to server
o Enabled chunked transfer encoding for DTCP-IP dynamic transcoded contents
o Additional improvements to enable streaming of dynamically transcoded contents over DTCPIP
o Added support for Boxee client
o Improved client adaptation for Linn DS clients
o Max number of .desc files for video transcoding increased from 20 to 50
o internal default for configuration option "maxscantimeperfile" changed from 0 to 30
o new configuration option "importdir" set the directory from which the server reads import-files
o Disabled automatic upload configuration in the RMM module, as it did not work properly when upload is disabled
o Changing and clearing metadata (including ratings) is allowed for all clients, not only for twonkymanager as in 6.0.3.2
o Add sort support for upnp:seriesTitle and upnp:seriesID
o MP4 scanner improved to better recognize files created with QuickTime


Zuletzt geändert von Ozzy am So 28. Aug 2011, 15:28, insgesamt 1-mal geändert.



Mo 11. Jul 2011, 10:11
Profil
Die folgenden User haben sich bei Ozzy für diesen Beitrag bedankt:
Jan
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Di 14. Sep 2010, 09:15
Beiträge: 2


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Anleitung zur Installation von Twonky 6 auf LS-CHL v2
Hi,
wollte nur mal nachfragen, ob diese Anleitung auch für ide Linkstation Duo genutzt werden kann und ob die Twonky Version für die Linkstation Duo genutzt werden kann: http://www.twonkyforum.com/downloads/6.0.34/twonkymedia-kirkwood-6.0.34.zip

Gibts hier schon Erfahrung?

Viele Grüße
Boris


Fr 26. Aug 2011, 10:00
Profil
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:13
Beiträge: 17


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Anleitung zur Installation von Twonky 6 auf LS-CHL v2
Hab heute die 1.54 aufgespielt. Mit Ruhe kann man den mitgelieferten Twonky austauschen gegen Twonky 6.
Um es auch für mich nochmal zu haben, hab ich hier die Schritte mal aufgeschrieben.

Twonky übers Webinterface abschalten, Ordner umbennen, neuen Twonkyordner erstellen, dort die Twonkyzip entpacken.
In der twonkymedia-server-default.ini die eigenen Pfadnamen eintragen. Man kann auch ein Backup davon einkopieren.
Beispiel:
contentbase=/mnt/disk1/Daten
cachedir=/mnt/disk1/twonky/db/cache
dbdir=/mnt/disk1/twonky/db
Twonky über das Webinterface wieder starten.
Fertig, Twonky ist wieder über Webinterface erreichbar und upgedated.
DIe Lizenz muss wieder eingegeben werden,das habe ich noch nicht geschafft zu übernehmen.
Aber ist auch nicht so wild.


So 28. Aug 2011, 00:23
Profil
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Mi 7. Dez 2011, 16:16
Beiträge: 6


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Anleitung zur Installation von Twonky 6 auf LS-CHL v2
ich habe jetzt alles nach der anleitung installiert und es läuft soweit auch, bloß leider klappt der autostart nicht... ich habe die einträge in rcS eingefügt, doch leider startet das gute stück trotzdem nicht mit wenn ich die box resette... was kann ich noch anders machen?

hier ist mein echo3 eintrag aus der rcS:
Code:
#
echo "** step3 **"
# removed bonjour.sh twonky
for cmd in diskmon.sh ftpd.sh atalk.sh httpd.sh smb.sh clientUtil_servd.sh lsprcvd.sh daemonwatch.sh cron.sh checkconfig.sh ups.sh pwrmgr.sh twonky
do
   exec_sh ${cmd}
done


und am ende der datei hab ich auch testweise noch das angehangen:

Code:
/usr/local/twonky/twonkymedia.sh start
exec_sh twonky


leider hilft alles nichts... :(


Do 8. Dez 2011, 23:09
Profil
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Mo 9. Jan 2012, 15:19
Beiträge: 1


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 2 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Anleitung zur Installation von Twonky 6 auf LS-CHL v2
Also ich habe jetzt den twonky server ganz einfach aktualisiert. Ich habe einfach den alten gelöscht und den neuen dafür "eingefügt". Dann kann man den Server auch über das Webinterface der Linkstation an- und ausschalten.

Auf der Linkstation muss die shonk Firmware installiert sein und der Mediaserver deaktiviert sein.
telnet User: root

1. In usr/local das Verzeichnis twonky löschen
2. Neues Verzeichnis twonky erstellen
3. In Verzeichnis twonky wechseln
4. Das aktuelle kirkwood- build von twonky runterladen und entpacken
5. Rechte vom Ordner twonky auf 777 setzen
6. Im Webinterface twonky aktivieren

________________________________________________________________________________

1. cd /usr/local
2. rm -rf twonky
3. mkdir twonky
4. cd twonky
5. wget http://www.twonkyforum.com/downloads/6.0.38/twonkymedia-kirkwood-6.0.38.zip
6. unzip twonkymedia-kirkwood-6.0.38.zip
7. cd /usr/local
8. chmod 777 twonky
9. exit
10. Medienserver im Webinterface wieder aktivieren

Danach ist der Twonkyserver unter (IP der Linkstation):9050 erreichbar


Mo 9. Jan 2012, 15:27
Profil
Die folgenden User haben sich bei matze105 für diesen Beitrag bedankt:
Jan, oxygen8
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Mo 26. Apr 2010, 19:46
Beiträge: 6


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Anleitung zur Installation von Twonky 6 auf LS-CHL v2
Hallo,
wollte mir auch Twonky 6 installieren, hab jedoch ein Problem beim ersten starten von "twonkymedia".
Ich bekomme lediglich die folgende (sich wiederholende) Ausgabe:
Code:
TwonkyMedia Version 6.0.38

For image conversion and scaling the TMS utilizes ImageMagick. For details on the license please see ./cgi-bin/convert-readme.txt
libgcc_s.so.1 must be installed for pthread_cancel to work
libgcc_s.so.1 must be installed for pthread_cancel to work


Auch das Webinterface von Twonky ist nicht erreichbar.
Auf der NAS läuft die Firmware 1.54 Mod1 von Shonk, außerdem läuft pyLoad und Transmission.

Kann mir jemand helfen?


So 22. Jan 2012, 20:07
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6360
Bilder: 341

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 822 Danksagungen in 761 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Twonky aktualisieren auf einer Linkstation Kirkwood
Ich will die kurze Anleitung aktualisieren

Code:
mv /usr/local/twonky /usr/local/twonky-backup

mkdir /usr/local/twonky ; chmod 777  /usr/local/twonky

cd /usr/local/twonky

wget http://www.twonkyforum.com/downloads/8.2.1/twonky-kirkwood-8.2.1.zip

unzip twonky*; rm twonky-kirkwood-8.2.1.zip

/usr/local/twonky/twonkystarter


Nun kann man den Twonky für 30 Tage testen.
Da ich mir nicht sicher bin, ob es sich überhaupt lohnt, belasse ich es hierbei.
Plex ist ja die vorinstallierte Alternative in GaryTs Mod.

Der Server lässt sich unter Port 9001 konfigurieren.













Baustelle



Leider hat sich der Twonky zu sehr verändert und die Linkstation wird die neuen Befehle nicht kennen. Hier sollten Softlinks helfen.


originaler, von der Firmware startbarer Twonky:
Zitat:
root@DUO:/usr/local/twonky# ls -l
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Jul 22 2015 cgi-bin/
-rwxr-xr-x 1 root root 27 Jul 26 2013 dlnaserver_bak*
drwxr-xr-x 20 root root 4096 Jul 22 2015 icons/
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Jul 26 2013 plugins/
drwxr-xr-x 4 root root 4096 Jul 22 2015 resources/
-rwxr-xr-x 1 root root 5372 Jul 26 2013 twonkymedia*
-rwxr-xr-x 1 root root 1719920 Jul 26 2013 twonkymediaserver*
-rwxr-xr-x 1 root root 1834 Jul 26 2013 twonkywebdav.sh*



Neuer 8.2.1
Zitat:
-rw-rw-r-- 1 root root 4995 Jan 25 21:34 Linux-HowTo.txt
-rw-rw-r-- 1 root root 19020 Jan 25 21:34 NOTICES-Server.txt
-rw-rw-r-- 1 root root 71853 Jan 25 21:34 Terms of Use - Privacy Policy-DEx.pdf
-rw-rw-r-- 1 root root 71569 Jan 25 21:34 Terms of Use - Privacy Policy-ENx.pdf
-rw-rw-r-- 1 root root 63862 Jan 25 21:34 Terms of Use - Privacy Policy-ESx.pdf
-rw-rw-r-- 1 root root 61654 Jan 25 21:34 Terms of Use - Privacy Policy-FINNISHx.pdf
-rw-rw-r-- 1 root root 78404 Jan 25 21:34 Terms of Use - Privacy Policy-FRx.pdf
-rw-rw-r-- 1 root root 71537 Jan 25 21:34 Terms of Use - Privacy Policy-ITx.pdf
-rw-rw-r-- 1 root root 267982 Jan 25 21:34 Terms of Use - Privacy Policy-JPx.pdf
-rw-rw-r-- 1 root root 64131 Jan 25 21:34 Terms of Use - Privacy Policy-NLx.pdf
-rw-rw-r-- 1 root root 93831 Jan 25 21:34 Terms of Use - Privacy Policy-RUx.pdf
-rw-rw-r-- 1 root root 3257 Jan 25 21:34 TwonkyServer-Readme.html
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 21 17:09 cgi-bin/
-rw-rw-r-- 1 root root 19026 Jan 13 15:11 overview.gif
drwxr-xr-x 2 root root 53 Feb 21 17:09 plugins/
-rw-r--r-- 1 root root 421 May 15 2015 radio.m3u
drwxrwxr-x 9 root root 4096 Feb 8 19:22 resources/
-rw-r--r-- 1 root root 4854 May 15 2015 transcoding.html
drwxrwxr-x 2 root root 62 Jan 25 21:34 twonky-readme-ref-files/
-rw-r--r-- 1 root root 144 Feb 8 19:22 twonky.dat
-rw-r--r-- 1 root root 1408 Feb 8 19:22 twonky.license
-rw-rw-r-- 1 root root 6109 Jan 25 21:34 twonky.sh
-rwxrwxr-x 1 root root 2681784 Feb 8 19:22 twonkyserver*
-rw-rw-r-- 1 root root 246 Feb 8 19:22 twonkyserver-default.ini
-rw-rw-r-- 1 root root 6 Feb 8 19:22 twonkyserver-version.txt
-rwxrwxr-x 1 root root 5996 Feb 8 19:22 twonkystarter*


So 21. Feb 2016, 18:15
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Fehler bei Datensicherung von einer LS420 auf eine Kirkwood am Beispiel LS-VL
Forum: Buffalo Linkstation Pro Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 0
Twonky 7.0.5 kirkwood
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 18
Twonky 7.0.9.1 special Kirkwood sauber beenden
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: ischte
Antworten: 1
Den Twonkyserver 6.0.37 auf der Linkstation ProDuo LS-WVL (Kirkwood) installieren
Forum: Artikel - Forum
Autor: oxygen8
Antworten: 7
Twonky installtion auf einer LS-CHL mit F/W 1.07
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: yablacky
Antworten: 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 8 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


cron
| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |