Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 02:53



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Debian jessie auf einer LW-WVL 
Autor Nachricht
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6289
Bilder: 337

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 807 Danksagungen in 746 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Debian jessie auf einer LW-WVL
Baustelle
Hier soll eine aktualisierte Anleitung entstehen, wie man ein vollständiges aktuelles Debian auf eine Linkstation mit Kirkwood-CPU installieren kann


Vorteile:
    - keine Einschränkungen
    - aktuelle Pakete

Nachteile:
    - die Weboberfläche zum Verwalten des NAS von Buffalo entfällt
    - alle benötigten Dienste müssen nachinstalliert und konfiguriert werden

Grundlage des Ganzen ist jedoch ein aktueller Kernel ohne Begrenzungen.
Diesen kann ich nicht bauen und habe mich auf MarioLange verlassen.
http://forum.buffalo.nas-central.org/memberlist.php?mode=viewprofile&u=52221
Vielen Dank!
Hier ist seine Anleitung für die Installation
http://forum.buffalo.nas-central.org/viewtopic.php?f=66&t=44441


Was ich bisher nachinstalliert habe:

apt-get install smartmontools

hier sollen noch Erklärungen zu den Paketen folgen.

apt-get install samba

apt-get install proftpd

apt-get install transmission-daemon



apt-get install webmin





Lüftersteuerung
      Code:
      #!/bin/bash

      case "$1" in
      start)
      HD_TEMP=`smartctl -A /dev/sda | awk '/^194/ { print($10) }'`

      while [ 1 -eq 1 ]; do
      if [ $HD_TEMP -lt 42 ]; then
         if [ $HD_TEMP -lt 35 ]; then
            echo 1500 >/sys/devices/platform/gpio_fan/hwmon/hwmon1/fan1_target
         else
            echo 3000 >/sys/devices/platform/gpio_fan/hwmon/hwmon1/fan1_target
         fi
      else
         echo 5000 >/sys/devices/platform/gpio_fan/hwmon/hwmon1/fan1_target
      fi
      sleep 30
      done
      ;;

      stop)
      echo "Stoppe Meinshellscript"
      ;;

      status)
      echo "Bla bla"
      ;;

      *)
      echo "Fehlerhafter Aufruf"
      echo "Syntax: $0 {start|stop|status}"
      exit 1
      ;;

      esac



      Code:
      ln -s ../init.d/hdtemp /etc/rc5.d/S50hdtemp



So 21. Mai 2017, 10:55
Profil Persönliches Album 
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Sa 18. Feb 2012, 13:36
Beiträge: 286


Bedankte sich: 11 mal
Erhielt: 14 Danksagungen in 11 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian jessie auf einer LW-WVL
Solltest noch die links in links verwandeln hehe


So 21. Mai 2017, 17:21
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6289
Bilder: 337

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 807 Danksagungen in 746 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian jessie auf einer LW-WVL
Danke.


So 21. Mai 2017, 17:37
Profil Persönliches Album 
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Sa 18. Feb 2012, 13:36
Beiträge: 286


Bedankte sich: 11 mal
Erhielt: 14 Danksagungen in 11 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian jessie auf einer LW-WVL
Hier dazu noch ein passender Source list generator

Source List


Mo 22. Mai 2017, 22:22
Profil
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Sa 18. Feb 2012, 13:36
Beiträge: 286


Bedankte sich: 11 mal
Erhielt: 14 Danksagungen in 11 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian jessie auf einer LW-WVL
das müsste doch auch auf der ls-wxl gehen,

wenn ich das eingebe

Code:
parted -s -a optimal /dev/sda mklabel gpt


kommt

Code:
root@NAS:/# parted -s -a optimal /dev/sda mklabel gpt
Error: Partition(s) on /dev/sda are being used.
root@NAS:/#


Di 4. Jul 2017, 18:30
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6289
Bilder: 337

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 807 Danksagungen in 746 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian jessie auf einer LW-WVL
Die Platte ist schon partitioniert.
Lösche alle Partitionen vorher.


Di 4. Jul 2017, 18:49
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Debian Squeeze auf einer Linkstation LS-WXL möglich
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 12
rutorrent + rtorrent auf einer LS WXL mit Debian Squeeze
Forum: Buffalo Technology NAS - Anleitungen
Autor: TMTYD
Antworten: 0
Debian Squeeze auf einer Linkstation ohne Raid (LS-CHLV2, LS-XHL, LS-VL)
Forum: Buffalo Technology NAS - Anleitungen
Autor: MrYoshii
Antworten: 3
Debian Installer und Debian Arm Kernel
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: oxygen8
Antworten: 4
Debian Installer und Debian Arm Kernel
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: McLucas79
Antworten: 5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |