Aktuelle Zeit: So 16. Dez 2018, 08:45



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 "Alternative" Media Server 
Autor Nachricht
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6561
Bilder: 389

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 852 Danksagungen in 789 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: "Alternative" Media Server
Prima. Bis bald.


Mi 2. Nov 2011, 14:13
Profil Persönliches Album 
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Mo 3. Jan 2011, 22:00
Beiträge: 92


Bedankte sich: 1 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: "Alternative" Media Server
Hier komme ich nicht weiter was genau muss ich ab hier machen ???

Jetzt müssen wir einige Anpassungen am 'Makefile' und 'genconfig.sh' machen, da der Quellcode von eine "normalen" Linux Umgebung ausgeht, die ipgk Installation aber in '/opt/' landet. In den Dateien muss '/usr/' mit '/opt/' ersetzt werden. Im Makefile in allen Zeilen, bei genconfig nur dort wo mit ipkg installierte Dateien referenziert werden, d.h. im Abschnitt der mit "#Detect if there are missing headers" beginnt bis "ERROR! Cannot continue." und in der Zeile mit "iconv.h". Im Makefile die CFLAGS wie folgt ändern (ist vielleicht nicht zwingend nötig):


Do 3. Nov 2011, 12:13
Profil
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: Mi 23. Jun 2010, 15:20
Beiträge: 25


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 3 Danksagungen in 2 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: "Alternative" Media Server
Probiers mal damit:
Code:
sed "s/usr\/include/opt\/include/" genconfig.sh.orig > genconfig.sh

(Quelle: http://zikhsan.blogspot.com/2011/09/minidlna-on-linkstation-ls-gl.html)

Das Gleiche mit der selben Syntax nochmals für das makefile.
Ich selbst habe die Installation des miniDLNA allerdings noch nicht durchgezogen, demnach weiß ich nicht ob dieser Tipp funktioniert.

Besser wäre es jedoch, wenn du Anleitungs des neuen miniDLNA-Installationsthread befolgst; in diesem ist dieser Schritt anscheinend nicht mehr notwendig:
http://forum.discountnetz.com/buffalo-technology-nas-anleitungen/minidlna-ab-version-1-0-22-from-scratch-kompilieren-installieren-t1130.html

Grüße, tommac


Do 3. Nov 2011, 14:31
Profil
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Sa 18. Feb 2012, 13:36
Beiträge: 283


Bedankte sich: 11 mal
Erhielt: 14 Danksagungen in 11 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: "Alternative" Media Server
nach ldconfig von ushare

kommt dieser fehler

Code:
ldconfig: /usr/local/lib/libfuse.so.2 is not a symbolic link


Sa 10. Mär 2012, 14:20
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Frage zu Philipps LCD & LS-WTGL/R1 & DLNA & Twonky Media Server & Media Tomb Server
Forum: Buffalo Linkstation Pro Duo
Autor: mindf_uck
Antworten: 2
Webinterface Media Server = Twonky Server ?
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: Plastikjoe
Antworten: 2
Media Server für LGL?
Forum: Buffalo Linkstation Lite
Autor: Jan
Antworten: 5
media server
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 3
LS-CHL.0TL - Media-Server
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: Chiron
Antworten: 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |