Aktuelle Zeit: Mi 23. Aug 2017, 06:16



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Wie Festplatte vorbereiten? 
Autor Nachricht
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6228
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 800 Danksagungen in 739 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Wie Festplatte vorbereiten?
Ich habe schon oft beschrieben, dass man nur das Linux fragen kann,was es macht.
Buffalo hält die Oberfläche schlicht, was auch oft Sinn macht.

Also SSH öffnen und das Raid abfragen.

Bsp:
Code:
root@*****:~# cat /proc/mdstat
Personalities : [linear] [raid0] [raid1] [raid6] [raid5] [raid4]
md2 : active raid1 sdb6[2] sda6[0]
      3891436340 blocks super 1.2 [2/1] [U_]
      [>....................]  recovery =  0.0% (3405056/3891436340) finish=1295.9min speed=50001K/sec

md1 : active raid1 sdb2[2] sda2[0]
      4999156 blocks super 1.2 [2/2] [UU]

md10 : active raid1 sdb5[2] sda5[0]
      1000436 blocks super 1.2 [2/2] [UU]

md0 : active raid1 sdb1[1] sda1[0]
      1000384 blocks [2/2] [UU]

unused devices: <none>


So 19. Apr 2015, 21:06
Profil Persönliches Album 
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Foren-Neuling
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Dez 2013, 14:22
Beiträge: 19


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Wie Festplatte vorbereiten?
Okay leider hatte ich bisher weder mit SSH noch Linux irgendwelche Berührungspunkte. Es scheint also wohl am Sinnvollsten zu sein die Kiste laufen zu lassen und zu hoffen, dass sie irgendwann fertig ist.
Oder was würdest du vorschlagen? Wie gesagt Daten wären mir mittlerweile egal und ein RAID gar nicht installiert.
Nutze die LS mit einzelnen, verschiedenen großen Platten als reine Mediensammlung.


So 19. Apr 2015, 21:11
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6228
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 800 Danksagungen in 739 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Wie Festplatte vorbereiten?
Was sagt dir der Nasnavigator? Der übersetzt die LED- Codes.


So 19. Apr 2015, 21:21
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Dez 2013, 14:22
Beiträge: 19


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Wie Festplatte vorbereiten?
Der sagt leider gar nichts da er die LS nicht findet. :(


So 19. Apr 2015, 21:26
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6228
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 800 Danksagungen in 739 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Wie Festplatte vorbereiten?
Solltest du deinen PC nicht verändert haben und er hat die LS mal gesehen, dann ist sie in einer Endlosschleife.
Da kommt sie leider nie heraus.

An einem kleinen NAS hatte ich das hier beschrieben:
http://forum.nas-hilfe.de/buffalo-technology-nas-anleitungen/page20.html

Ich würde die Daten der 2. Partition auf allen Platten löschen und so sauber im EM- Modus die Firmware neu flashen.
Das geht aber nicht unter Windoof und mit Linux willst du nicht umgehen.

Also bleibt für dich nur der Weg unter Windoof alle Partitionen auf allen Platten zu löschen und bei E06 neu zu beginnen.

TFTP ...


So 19. Apr 2015, 21:30
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Dez 2013, 14:22
Beiträge: 19


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Wie Festplatte vorbereiten?
Hatte die LS ja bereits genutzt in der Vergangenheit und auch von diesem und anderen Rechnern darauf zugegriffen daher ist wohl mit der Endlosschleife zu rechnen.
Hatte es zwischenzeitlich auch schon einmal in den EM-Modus geschafft, habe dann die Initialisierung gestartet mittels der Tastenkombination und seither blinkt die LS eben fröhlich vor sich hin ;)

Kann mich gerne in Linux etwas einlesen, mit "Nicht-Wollen" hat das nichts zu tun nur kenne ich mich leider halt gar nicht damit aus :(
Wenn du sagst, dass das den deutlich angenehmere Weg ist und du mich dabei etwas unterstützt geht sicher auch das....

Ansonsten wäre es super wenn du mir noch sagst welche der vielen Anleitungen die unter deinem Link zu finden sind du denn meinst? Aus der Beschreibung kann ich leider keine eindeutig als die Passende identifizieren :-/


So 19. Apr 2015, 21:44
Profil
Foren-Neuling
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Dez 2013, 14:22
Beiträge: 19


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Wie Festplatte vorbereiten?
Sorry beim zweiten Mal lesen bin ich mir nun doch sehr sicher, dass du diese Beschreibung meintest:

http://forum.nas-hilfe.de/buffalo-technology-nas-anleitungen/blaues-blinken-raeparatur-einer-beschaedigten-linkstation-duo-ls-wvl-ls-wxl-t2014.html

EDIT 1: Sollte es diese Anleitung sein ginge es dann auch, dass ich die einzelnen Platten nacheinander via USB-Adapter am PC anschließe? Da ich mit einem Laptop arbeite habe ich leider keinen freien SATA-Anschluss mehr frei :(

EDIT 2: Hier ist die Rede von einer zweite Partition was genau hattest du damit gemeint? Meines Wissens habe ich gar keine der vier Platten partitioniert und auch kein RAID laufen?!


So 19. Apr 2015, 21:45
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6228
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 800 Danksagungen in 739 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Wie Festplatte vorbereiten?
Ja
USB-Adapter gehen auch.
Die Partitionen hat die LS selbst angelegt.


So 19. Apr 2015, 22:00
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Dez 2013, 14:22
Beiträge: 19


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Wie Festplatte vorbereiten?
Vermutlich hatten sich die Postings nun überschnitten, daher bezieht sich deine Antwort vermutlich auf die erste Frage.

Ansonsten habe ich mal alle 4 Platten ausgebaut, den Schalter hinten auf Manuel gestellt und sehe nun die LS auch wieder am PC. Allerdings im EM-Modus mit dem Hinweis: "Der EM-Modus wurde erstellt. Aktualisieren Sie die Firmware oder wenden Sie sich an Ihren technischen Support vor Ort. (2015/58/19 21:58:35)"
Bringt mich das weiter?


So 19. Apr 2015, 22:02
Profil
Foren-Neuling
Foren-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Dez 2013, 14:22
Beiträge: 19


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Wie Festplatte vorbereiten?
Okay wieder überschnitten :D


So 19. Apr 2015, 22:02
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

USB Festplatte und Iphone
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: oxygen8
Antworten: 2
Linkstation Pro LS-VL Festplatte
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: oxygen8
Antworten: 3
LS-GL V2 3TB Festplatte nutzen
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: Wold82
Antworten: 3
Festplatte wechseln bei der LS Pro LS-V
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: RWeber
Antworten: 5
E07 ... Festplatte überprüfen
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: oxygen8
Antworten: 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |