Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 18:20



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 LS-QL nicht QVL wiederbeleben mit neuen HDDs, ... 
Autor Nachricht
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Di 10. Jul 2018, 23:09
Beiträge: 2


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag LS-QL nicht QVL wiederbeleben mit neuen HDDs, ...
Hallo Forum, da ich mich zwar schon mal sehr weit vorgearbeitet habe, aber das NAS-Central-Forum down ist seit geraumer Weile, wende ich mich hilfesuchend an euch.

Ich habe bereits mehrfach LS-WXL und LS-QVL reaktiviert mit neuen HDDs, aber bei der QL stirbt in mir noch der Knigge. Ich bin so kurz davor, das ding in den Schrott zu treten, aber es muß nochmal aufleben.

Ich habe mir dazumals die eigentlich letzte Firmware 1.11 besorgt und auch die aktuellen TFTPs gehabt, wobei hier eine ältere Variante vllt die Handbremse löst. FW1.10 hab ich evtl noch liegen, aber egal was ich mache, maximal eine Datei / Image wird via TFTP übertragen und dann bricht alles auf dem Netzwerk oder anderswo bei der Übertragung zusammen mit Fehlermeldung, dass halt nicht erfolgreich übertragen werden konnte.

Als HDDs hab ich zwei 1TB Samsung HD103SJ und noch eine HD501LJ (500GB) verfügbar, um überhaupt erstmal ein Lebenszeichen zu bekommen.
NoFormatting und Konsorten hab ich in den wüstesten Kombinationen getestet, aber bisher fall ich nur auf die sprichwörtliche Gusche.


Wer kann anhand dieser Taktik Tips zur Lösung geben?

PS: Ich hab mir extra einen PC mit XPprof und einen Router mit eigenem DNS hergerichtet, um hier zu Potte zu kommen. Der PC hat 3 NICs und ist somit auch parallel mit dem Inet verbunden, um flott "Besorgungen" machen zu können! (Und ja, ich kenne die Vorurteile zu XP und Internet in den heutigen Zeiten. Mir geht es hier echt um die Reaktivierung dieser Altertümlichkeit und mir sind die beiläufigen Risiken von XP durchaus bekannt.)


Für Antworten meinerseits auf Eure Fragen: Ich kann erst abends ab 1900h testen, was ihr vorschlagt. Aber ich versuche tagsüber Antworten zu geben, soweit ich mich erinnere.


Vielen Dank MP


Di 10. Jul 2018, 23:38
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6536
Bilder: 389

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 849 Danksagungen in 786 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: LS-QL nicht QVL wiederbeleben mit neuen HDDs, ...
Nur fürs TFTP verbinde die alte Kiste direkt mit deinem PC, ohne Switch oder Router!


Mi 11. Jul 2018, 08:57
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Di 10. Jul 2018, 23:09
Beiträge: 2


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: LS-QL nicht QVL wiederbeleben mit neuen HDDs, ...
Wird probiert.

PS: was ist aus dem Central-Forum geworden? Hat da jemand Infos?


Mi 11. Jul 2018, 17:02
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

LS-WXL wiederbeleben mit TFTP
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: theGamer
Antworten: 10
LS-WXL6.0TL/R1-EU wiederbeleben
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: knallster
Antworten: 2
LS-WXL Aufbau des NAS mit leeren HDDs
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: PPrecht
Antworten: 4
NAS hdds in linux server
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 1
LS441D - Nagelneu mit 3 3TB Seagate Surveillance HDDs
Forum: Buffalo Linkstation Quad
Autor: oxygen8
Antworten: 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |