Aktuelle Zeit: So 25. Jun 2017, 15:58



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 LS441D - Nagelneu mit 3 3TB Seagate Surveillance HDDs 
Autor Nachricht
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 20:43
Beiträge: 9


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
 LS441D - Nagelneu mit 3 3TB Seagate Surveillance HDDs
:?: Guten Abend,

habe gerade meine nagelneue LS441D ausgepackt und mit 3 3TB Seagate Surveillance HDDs bestückt.
Angeschlossen. 3 LEDs leuchten grün. NASNavigator installiert. LS44D wird dort jedoch nur im Emergency Modus angezeigt.
Weitere Einstellungen (RAID5 wollte ich, formatieren, etc.) sind gar nicht zugänglich.
Der Versuch ein Firmware update zu machen, wurde mit dem Hinweise "Partition not found" abgebrochen.
Müssen die Festplatten vor dem Einbau zuerst formatiert werden?? Das habe ich aber auch nirgends gefunden.
Übrigens das Anpingen geht, aber direkt über Firefox und mit der IP Adresse komme ich auch nicht rein (Verbindung fehlgeschlagen).

Hat jemand eine Idee, was ich hier grundsätzlich falsch mache und wie ich das Ding zum Laufen bekomme? :?:


Mo 23. Mär 2015, 00:48
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: LS441D - Nagelneu mit 3 3TB Seagate Surveillance HDDs
Du musst die Debuguption rebuild partition table setzen.
siehe Punkt 9 und 10 aus
http://forum.nas-hilfe.de/buffalo-technology-nas-anleitungen/anleitung-tftp-und-firmware-flashen-mit-bildern-t903.html


Mo 23. Mär 2015, 07:52
Profil Persönliches Album 
Die folgenden User haben sich bei oxygen8 für diesen Beitrag bedankt:
Tosh
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Mi 13. Jul 2011, 20:43
Beiträge: 9


Bedankte sich: 3 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: LS441D - Nagelneu mit 3 3TB Seagate Surveillance HDDs
Wieder mal hat mir Oxygen geholfen, wie auch schon von 4 Jahren - 2011. Vielen Dank, dass Du immer noch die Stellung hältst.

Unabhängig davon, wie soll ein Laie eine Linkstation installieren können, wenn man erst in der .ini rumschreiben muss und zwischendurch nochmal einfach ohne Aufforderungen 'nen Knopf drücken soll. Also für Endkunden, die noch weniger Ahnung haben als ich - soll's geben - eine ganz schöne Zumutung. Daher umso mehr Dank für die Hilfe.


Mo 23. Mär 2015, 23:31
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: LS441D - Nagelneu mit 3 3TB Seagate Surveillance HDDs
Das ist wirklich nicht gut gelöst.
Aber wir leben damit.
Viel Erfolg weiterhin.


Mo 23. Mär 2015, 23:38
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

LS-WXL Aufbau des NAS mit leeren HDDs
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: PPrecht
Antworten: 4
NAS hdds in linux server
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 1
Herausforderung Seagate NAS 220
Forum: Support
Autor: rescue
Antworten: 2
Seagate ST2000VN000 passend für LS-WVL ?
Forum: Buffalo Linkstation Pro Duo
Autor: JWunder
Antworten: 2
LS-Live in Verbindung mit Seagate Freeagent Theater+
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: gueschmid
Antworten: 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |