Aktuelle Zeit: Fr 23. Jun 2017, 08:53



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Probleme bei der Installation von Debian Squeeze 
Autor Nachricht
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Do 22. Dez 2011, 17:48
Beiträge: 67


Bedankte sich: 5 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Probleme bei der Installation von Debian Squeeze
zu spät..:-)

aber die nas läuft wieder..:-)


Mo 26. Dez 2011, 02:04
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Probleme bei der Installation von Debian Squeeze
Ich würde mich über deinen Lösungsweg sehr freuen. Das nimmt vielen Nutzern die Angst sich an dieses Abenteuer zu setzen.

Verstehe ich das richtig und du hattes dich für das Ausbauen der Platte entschieden?


Mo 26. Dez 2011, 02:23
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 8. Okt 2011, 12:54
Beiträge: 19


Bedankte sich: 2 mal
Erhielt: 2 Danksagungen in 2 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Probleme bei der Installation von Debian Squeeze
so ich fang dann mal an
ich habe eine ls-vl mit 1gb festplatte
als erstes werde ich die ls über das "webif - system - wiederherstellen" auf werkseinstellungen zurücksetzen


Mo 26. Dez 2011, 11:21
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Probleme bei der Installation von Debian Squeeze
Viel Erfolg. Ich schaue immer mal rein.

Du hast aber gelesen, dass mentex seine Platte ausbauen musste, um aus dem Loop rauszukommen. Du wolltest ja aber eh eine Serielle anbauen.


Mo 26. Dez 2011, 11:36
Profil Persönliches Album 
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Do 22. Dez 2011, 17:48
Beiträge: 67


Bedankte sich: 5 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Probleme bei der Installation von Debian Squeeze
habe die festplatte nach folgender anleitung ausgebaut:

http://www.yamasita.jp/linkstation/2008/11/081112__disassemble.html

danach bin ich nach deiner anleitung vorgegangen:

http://forum.discountnetz.com/buffalo-technology-nas-anleitungen/anleitung-tftp-und-firmware-flashen-mit-bildern-t903.html

habe das mir einem winxp rechner in einer vm gemacht..

hat direkt auf anhieb geklappt..!! danke für die anleitung!!!


Mo 26. Dez 2011, 14:38
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Probleme bei der Installation von Debian Squeeze
Ich wollte nur mal mitteilen: Wir sind am Arbeiten.

Leider verhindert die Anleitung, wie sollte sie auch, keine Fehleingaben.


Mo 26. Dez 2011, 21:07
Profil Persönliches Album 
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Do 22. Dez 2011, 17:48
Beiträge: 67


Bedankte sich: 5 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Probleme bei der Installation von Debian Squeeze
bin mal gespannt ob die profs das schaffen..!

schaue mal immer wieder hier rein..

ok

danke..


Mo 26. Dez 2011, 21:15
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Probleme bei der Installation von Debian Squeeze
Also die Installation hat einige Tücken.

Danach blinkt die LS orange (Firmware wird geflasht) und bleibt dann blau blinkend stehen.
Nun konnten wir uns als root per putty anmelden.


Woran wir gestolpert sind:

Der Erste Befehl sollte ein
Code:
cd /
sein. Sonst konnte der Ordner nicht angelegt werden.

Die Befehle für das Raid müssen nicht ausgeführt werden (LS-CHL und LS-VL)

Der Editor vi ist eine Grotte.
Überprüfe jede damit bearbeitete Datei mit dem Befehl
Code:
cat Dateiname


Die beiden Dateien hddrootfs.buffalo.updated und die leere initrd.buffalo müssen im selben Verzeichnis liegen bevor sie nach Boot kopiert werden.
Die Anleitung verführt einen aber dazu, die initrd.buffalo in den Ordner debian-squeeze abzulegen und die hddrootfs.buffalo.updated liegt auf root, also /.

Der Befehl ist nur nötig, wenn man sich nicht als root anmelden möchte:
Code:
ssh-copy-id -i ~/.ssh/id_rsa.pub root@IPADDR



Wir haben momentan Fehlermeldungen bei den blstools.

Bis bald.


Mo 26. Dez 2011, 22:47
Profil Persönliches Album 
Die folgenden User haben sich bei oxygen8 für diesen Beitrag bedankt:
E_Punkt, mentex
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Probleme bei der Installation von Debian Squeeze
Und noch was.
Wir haben die Installmethod 1 gewählt.


Di 27. Dez 2011, 00:34
Profil Persönliches Album 
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Do 22. Dez 2011, 17:48
Beiträge: 67


Bedankte sich: 5 mal
Erhielt: 1 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Probleme bei der Installation von Debian Squeeze
also bevor man mit der anleitung anfängt sollte man auf / wechseln, habe ich das richtig verstanden?

Zitat:
"Die beiden Dateien hddrootfs.buffalo.updated und die leere initrd.buffalo müssen im selben Verzeichnis liegen bevor sie nach Boot kopiert werden.
Die Anleitung verführt einen aber dazu, die initrd.buffalo in den Ordner debian-squeeze abzulegen und die hddrootfs.buffalo.updated liegt auf root, also /."


wie mache ich das?


Di 27. Dez 2011, 11:44
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Debian Squeeze Kernel 3.2.2
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: oxygen8
Antworten: 1
Debian Squeeze auf einer Linkstation LS-WXL möglich
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 12
rutorrent + rtorrent auf einer LS WXL mit Debian Squeeze
Forum: Buffalo Technology NAS - Anleitungen
Autor: TMTYD
Antworten: 0
Debian Squeeze auf einer Linkstation ohne Raid (LS-CHLV2, LS-XHL, LS-VL)
Forum: Buffalo Technology NAS - Anleitungen
Autor: MrYoshii
Antworten: 3
Debian - Installation
Forum: Seagate Freeagent Dockstar
Autor: oxygen8
Antworten: 0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 16 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |