Aktuelle Zeit: Sa 20. Apr 2019, 20:35



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Linkstation sendet E07 - Hardwarefehler 
Autor Nachricht
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: So 23. Jun 2013, 10:44
Beiträge: 40


Bedankte sich: 6 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation sendet E07 - Hardwarefehler
Die war rot.

Für ca. 20 Euro mehr bekommt man ja schon eine komplette NAS mit 2 TB-Platte, z.B. von Western Digital:
http://www.amazon.de/Cloud-Pers%C3%B6nlicher-Cloud-Speicher-Zoll-wei%C3%9F/dp/B00FOKN7FG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1420224622&sr=8-1&keywords=nas+2+tb#Ask

Ist die Linkstation immer noch "besser"? Bzw. wie würdest Du diese im Vergleich sehen?


Fr 2. Jan 2015, 21:01
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6586
Bilder: 401

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 858 Danksagungen in 795 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation sendet E07 - Hardwarefehler
Die rote ist eine LS-CHLV2 mit Kirkwood- CPU
Mit einer aktuellen Firmware kann diese Maschine jede Festplatte bis 17TB ansprechen.




Ich kenne nur Buffalo.


Fr 2. Jan 2015, 21:45
Profil Persönliches Album 
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: So 23. Jun 2013, 10:44
Beiträge: 40


Bedankte sich: 6 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation sendet E07 - Hardwarefehler
Ich bleibe leider bereits früh hängen. Habe mir die WD Red mit 2 TB bestellt. Gestern ausgepackt und über die Datenträgerverwaltung initialisiert, dann in das Linkstation-Gehäuse gesteckt. PC und Linkstation sind per LAN mit dem Router verbunden, DHCP ist aktiviert.
Da mein PC auf Win 7 32Bit läuft, bin ich nach dieser Anleitung vorgegangen: http://forum.nas-hilfe.de/buffalo-technology-nas-anleitungen/rotes-blinken-e06-und-kein-windows-xp-mehr-in-reichweite-t1873.html
Neu gebootet über CD (Mini Windows XP), die LAN-Karte auf manuelle IP 192.168.11.1 und Subnetzmaske 255.255.255.0 eingestellt. Auf USB-Stick den TFTP und die Firmware, die auch vor dem Crash auf der Linkstation lief (1.63).
Wenn ich den TFTP vom dem USB-Stick starte, steht da auch wie in der Anleitung genannt "listening On: 192.168.11.1:69". Wenn ich nun die Funktionstaste an der Linkstation 1 Sekunde oder länger drückem, passiert jedoch nichts. Jetzt komme ich natürlich nicht weiter...
Ich bin mir nicht sicher, aber kann es evtl. auch an der Funktionstaste liegen?


Do 8. Jan 2015, 10:03
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6586
Bilder: 401

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 858 Danksagungen in 795 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation sendet E07 - Hardwarefehler
Knackt die Taste noch beim Drücken oder hast du sie abgebrochen?

Ich habe das Problem hier ergänzt:
http://forum.nas-hilfe.de/buffalo-technology-nas-anleitungen/blaues-blinken-datenrettung-von-einer-durch-stromausfall-nicht-mehr-ansprechbaren-ls-chlv2-t1849.html#p14809


Do 8. Jan 2015, 10:19
Profil Persönliches Album 
Die folgenden User haben sich bei oxygen8 für diesen Beitrag bedankt:
rolandl
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: So 23. Jun 2013, 10:44
Beiträge: 40


Bedankte sich: 6 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation sendet E07 - Hardwarefehler
Gut, dass Du die Fotos in der Anleitung noch ergänzt hast, sonst hätte ich den Taster auf der Platine gar nicht gefunden...
Habe mal ein Foto gemacht, für mich sieht das in Ordnung aus. :?:
https://www.dropbox.com/sc/66uve5o4qcducao/AADn1B7wqCPL7q6ZWX7777-Za

Edit: Hm, die Taste bietet aber irgendwie keinen richtigen Widerstand mehr bzw. ich kann die Taste kaum eindrücken. Habe jetzt mehrfach die Platte samt Platine noch mal raus genommen, das transparente Teil so weit wie möglich aus dem Gehäuse herausgeschoben und dann die Platte samt Platine wieder eingesetzt. Habe aber immer noch den Eindruck, dass die Funktionstaste nicht mehr "knackt" bzw. keinen Widerstand mehr bietet.


Do 8. Jan 2015, 23:23
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6586
Bilder: 401

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 858 Danksagungen in 795 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation sendet E07 - Hardwarefehler
Ich kann auf deinem Bild aber auch sehen, dass der Taster abgebrochen ist.

Bild

Überbrücke ihn für das TFTP mit der Büroklammer.


oder löte einen Ersatztaster ein:
http://www.ebay.de/itm/251210919924


Fr 9. Jan 2015, 07:44
Profil Persönliches Album 
Foren-Benutzer
Foren-Benutzer

Registriert: So 23. Jun 2013, 10:44
Beiträge: 40


Bedankte sich: 6 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation sendet E07 - Hardwarefehler
So ganz kann ich mir noch nicht vorstellen, wie das nun funktionieren muss. Ich stecke eine Büroklammer an den auf dem Bild per blauem Kabel markierten Punkte ein und drücke dann den winzigen Taster? Dazu muss ich die Platte samt Platine ja außerhalb des Gehäuses betreiben, zumindest so lange bis ich die Firmware geflashed habe, richtig? Kann es sein, dass der nötige kleine Taster auch abgebrochen ist? Zumindest kann ich den nicht erkennen, hier noch mal ein Foto:
https://www.dropbox.com/s/p7niyoyvosmkl3v/2015-01-09%2009.20.11.jpg?dl=0

Löten kann ich vergessen, habe ich noch nie gemacht bzw. auch keinen Lötkolben zuhause.


Fr 9. Jan 2015, 10:27
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6586
Bilder: 401

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 858 Danksagungen in 795 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation sendet E07 - Hardwarefehler
Nun ist der Taster ganz ab.

Du musst, wenn die LS rot blinkt, mit etwas elektrisch Leitendem die äußeren Lötungen für eine Sekunde kurzschließen.
Nur dann fordert die LS per TFTP die Notbootdaten an.


Fr 9. Jan 2015, 10:37
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Buffalo LinkStation Live Festplattenschaden/Hardwarefehler
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: oxygen8
Antworten: 31
Wie mache ich aus einer Linkstation Live eine Linkstation Pro
Forum: Artikel - Forum
Autor: Rogiles355
Antworten: 15
Die Status LED der Linkstation Mini LS-WSGL oder Linkstation
Forum: Artikel - Forum
Autor: Jan
Antworten: 0
Backup von einer Linkstation Quad auf Linkstation Pro Duo
Forum: Buffalo Linkstation Quad
Autor: markymark666
Antworten: 9
Welche Linkstation Live / Pro besitze ich eigentlich? - Eine Übersicht über die verschiedenen Linkstation Live / Pro Typen
Forum: Artikel - Forum
Autor: Jan
Antworten: 8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 63 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |