Aktuelle Zeit: Sa 24. Jun 2017, 04:02



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
 Gerät startet nicht mehr 
Autor Nachricht
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Gerät startet nicht mehr
So wie ich das sehe hast du nur eine der Raid- Platten angeschlossen.
Also brauchst du
Code:
mdadm --assemble /dev/md0 /dev/sdb6 missing

Viele LiveCDs mounten die Geräte selbst. Überprüfe also mit
Code:
mount
ob es einen Eintrag mit /dev/sda6 gibt. Unmounte den Eintrag.
Wende xfs_repair nicht auf die Platte an! Darauf ist kein XFS sondern mdadm!

Überprüfe mit
Code:
cat /proc/mdstat
dass das Raid md0 läuft bevor du mit es mit
Code:
sudo xfs_repair /dev/md0
überprüfen willst.


Mi 11. Mai 2011, 11:28
Profil Persönliches Album 
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 30. Apr 2011, 13:23
Beiträge: 8


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Gerät startet nicht mehr
Hallo oxygenacht,
erst mal ein großes DANKE für die Hilfe.

zu 1) ja, nur eine Platte:
Ergebnis:
peter@peter-VirtualBox:~$ mdadm --assemble /dev/md0 /dev/sdb6 missing

mdadm: cannot open device /dev/sdb6: Device or resource busy
mdadm: /dev/sdb6 has no superblock - assembly aborted

zu 2) keine Live CD, Ubuntu läuft in der VBox
Ergebnis:
peter@peter-VirtualBox:~$ mount
/dev/sda1 on / type ext4 (rw,errors=remount-ro,commit=0)
proc on /proc type proc (rw,noexec,nosuid,nodev)
none on /sys type sysfs (rw,noexec,nosuid,nodev)
fusectl on /sys/fs/fuse/connections type fusectl (rw)
none on /sys/kernel/debug type debugfs (rw)
none on /sys/kernel/security type securityfs (rw)
none on /dev type devtmpfs (rw,mode=0755)
none on /dev/pts type devpts (rw,noexec,nosuid,gid=5,mode=0620)
none on /dev/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev)
none on /var/run type tmpfs (rw,nosuid,mode=0755)
none on /var/lock type tmpfs (rw,noexec,nosuid,nodev)
share_ubuntu on /media/sf_share_ubuntu type vboxsf (gid=1001,rw)
binfmt_misc on /proc/sys/fs/binfmt_misc type binfmt_misc (rw,noexec,nosuid,nodev)
gvfs-fuse-daemon on /home/peter/.gvfs type fuse.gvfs-fuse-daemon (rw,nosuid,nodev,user=peter)
/dev/sr0 on /media/VBOXADDITIONS_4.0.6_71416 type iso9660 (ro,nosuid,nodev,uhelper=udisks,uid=1000,gid=1000,iocharset=utf8,mode=0400,dmode=0500)
peter@peter-VirtualBox:~$

zu 3) so wie ich das sehe läuft das RAID nicht
Ergebnis:
peter@peter-VirtualBox:~$ /cat /mdstat
bash: /cat: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden


Peter


Mi 11. Mai 2011, 11:49
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Gerät startet nicht mehr
Sorry
Code:
cat /proc/mdstat


Und prüfe vor jedem Versuch mit mdadm, ob deine Platten das sind!

Code:
cat /proc/partitions


Du kannst den Befehl missing nur benutzen, wenn es mal ein Raid1 war!
Hänge beide Platten an und baue das Raid vollständig zusammen.
So lange du das Gerät /dev/md0 später nur ro einhängst kann deinen Daten nichts passieren. Auch der Parameter -L löscht keinen Daten sondern nur abgebrochene Kopieroperationen die noch im Log stehen.


Mi 11. Mai 2011, 12:10
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 30. Apr 2011, 13:23
Beiträge: 8


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Gerät startet nicht mehr
Ergebnis:
peter@peter-VirtualBox:~$ cat /proc/partitions
major minor #blocks name

8 0 8388608 sda
8 1 7863296 sda1
8 2 1 sda2
8 5 522240 sda5
8 16 488386584 sdb
8 17 1000448 sdb1
8 18 5000192 sdb2
8 19 1024 sdb3
8 20 1024 sdb4
8 21 1000448 sdb5
8 22 473468750 sdb6
9 127 1000384 md127
9 126 1000384 md126
9 125 5000128 md125
peter@peter-VirtualBox:~$ cat /proc/mdstat
Personalities : [linear] [multipath] [raid0] [raid1] [raid6] [raid5] [raid4] [raid10]
md124 : inactive sdb6[1](S)
473468672 blocks

md125 : active (auto-read-only) raid1 sdb2[1]
5000128 blocks [2/1] [_U]

md126 : active (auto-read-only) raid1 sdb5[1]
1000384 blocks [2/1] [_U]

md127 : active (auto-read-only) raid1 sdb1[1]
1000384 blocks [2/1] [_U]

Ich sehe keine sdb6 als RAID

Peter


Mi 11. Mai 2011, 12:23
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Gerät startet nicht mehr
Ja, aber du kannst sehen, dass dein Linux sehr viel mehr gemacht hat als es sollte.

Allein schon beim Anfahren hat es die Raids gestartet. Deine Daten sind auf md124 : inactive sdb6[1](S)

Nimm zu Testzwecken die andere Platte. Evtl. ist dort das Datenraid noch nicht als fehlerhaft markiert.
Ich muss jetzt zum Dienst und kann mich nur selten melden.

Mach nichts unüberlegtes. Eigentlich hättest du nur das Raid vollständig anhängen müssen. Ich suche nachher wie man mdadm dazu brinngt ein als Spare gekennzeichnetes Laufwerk wieder als Datenplatte zu nutzen.

Aber viel Erfolg vorerst mit der noch verbleibenden Platte.

Du kannst aber auch mit mdadm --stop /dev/md124 das /dev/sdb6 freibekommen und dann mit meiner alten Anleitung neu versuchen.


Mi 11. Mai 2011, 13:18
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 30. Apr 2011, 13:23
Beiträge: 8


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Gerät startet nicht mehr
Hallo,
die andere Platte tut es gar nicht....das war/ist ja wohl das ursprüngliche Problem - das RAID lässt sich eben nicht einhängen.

Unbescheidene Frage:
Das Problem besteht doch wohl darin, dass der Superblock nicht mehr vorhanden ist/gelesen werden kann. Was steht denn da alles drin ?

Kann man den Superblock mit xfs_repair wiederherstellen. Mit mdadm habe ich keine Option gefunden ?

Peter


Mi 11. Mai 2011, 18:55
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Gerät startet nicht mehr
Die Meldung mit dem Superblock halte ich für irreführend. Natürlich ist auf einer Raidplatte von mdadm keine Struktur. Die Platten und auch eine mdadm- Partition wirken als wären sie unformatiert. Ein Reparaturversuch mit xfs_repair kann an so einer Partition nur Schaden anrichten.

Lies bitte zum Thema mdadm assemble missing und spare


Mi 11. Mai 2011, 21:07
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 24. Sep 2011, 12:02
Beiträge: 7


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Gerät startet nicht mehr
Hallo...
Auch ich kann nicht mehr auf meine Linkstation Mini (LS-WGL) zugreifen. Der NasUpdater, NasNavigator und auch das TFTP Boot Recovery-Programm ist die Platte nicht zu finden. Beim TFTP-Prog. bleibt es bei "accepting requests" stehen. Habe auch die IP auf 192.168.11.1 umgestellt aber nichts passiert. Auch mittels Wireshark finde ich nichts hilfreiches. Das Verhalten der LED-Lämpchen ist schwer zu beschreiben. Schalten man den Schalter auf ON so blinkt zu beginn nur der "Linkstation"-Schriftzug blau, manchmal kommt später noch das grüne Lämpchen blinkend hinzu. Auch das blaue Lämpchen blinkt manchmal. Als ich die Platte letzens über Nacht laufen liess blinkte Plötzlich ein rotes Lämpchen 6x (danach kurze Pause und dann wieder 6x), das bedeutet meines Wissens nach, dass es die HD nicht mehr findet. Was kann ich tun?
Danke schon mal im Voraus für die Hilfe :)


Sa 24. Sep 2011, 12:17
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Gerät startet nicht mehr
In dem Moment, wo die Kiste E06 meldet, kannst du tftp benutzen. Leider kenne ich deine Kiste nicht. Bei meiner muss ich den Funktionsknopf drücken um die Übertragung zu starten.

tftp unter Win7 ist für Anfänger ein Problem. Nimm WinXP.


Sa 24. Sep 2011, 12:24
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 24. Sep 2011, 12:02
Beiträge: 7


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Gerät startet nicht mehr
Danke schon mal für deine rasche Antwort... Habe das TFTP-Programm jetzt mal im Kompatibilitätsmodus mit XP SP3 gestartet. Auch so bleibt das Programm bei "accepting requests" stehen. Die Linkstation ist an und es blinkt der "linkstation"-Schriftzug und das gründe Lämpchen leuchtet ca. 3 Sekunden lang, danach ein kurzes blinken und es leuchtet wieder für ein paar Sekunden... Bedeutet E06 dass ich warten muss bis das rote Lämpchen 6x blinkt? Das könnte dauern :)


Sa 24. Sep 2011, 12:38
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Twonky startet nicht mehr bei reboot.
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live
Autor: Jan
Antworten: 24
NOTFALL linkstation Pro duo LS-WTGL/RI startet nicht mehr
Forum: Buffalo Linkstation Pro Duo
Autor: paul
Antworten: 3
Linkstation fährt von 1 Gerät nicht hoch
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: cs-nas
Antworten: 3
LS-WXL : LinkStation™ Duo Startet kurz, aber startet nach 45sec wieder neu
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: Sprengel
Antworten: 21
Twonky startet nicht mit LS-XHL
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: oxygen8
Antworten: 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


cron
| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |