Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 09:29



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Debian 9 
Autor Nachricht
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Sa 18. Feb 2012, 13:36
Beiträge: 283


Bedankte sich: 11 mal
Erhielt: 14 Danksagungen in 11 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Debian 9
Hi

habe es nun geschafft debian 9 zu installieren auf meiner LS-WXL, war ganz easy hehe :-D

Code:
root@debian:/etc/apt# cat /etc/debian_version
9.2


habe es nach dieser anleitung gemacht

Debian Installer

und die Platte vom NAS per USB to Sata Kabel am Laptop angeschlossen, und noch auf dem Laptop ne VM installiert mit debian.

Danach war alles einfach hehe


Mi 11. Okt 2017, 16:33
Profil
Die folgenden User haben sich bei TMTYD für diesen Beitrag bedankt:
oxygen8
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6280
Bilder: 337

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 807 Danksagungen in 746 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian 9
Mir ist das, was jetzt kommt zu aufwändig.

Ich rege mich gerade über meine LS520 auf, da diese kein anderes NAS ab Werk als Backupziel kennt.
Die Werksfirmware von Buffalo für deine Kirkwood konnte das.


Mi 11. Okt 2017, 18:34
Profil Persönliches Album 
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Sa 18. Feb 2012, 13:36
Beiträge: 283


Bedankte sich: 11 mal
Erhielt: 14 Danksagungen in 11 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian 9
Das ist natürlich nicht toll, keine andere möglichtkeit ?

Und ich habe das problem

Code:
Failed to reload daemon: Refusing to reload, not enough space available on /run/systemd. Currently, 10.8M are free, but a safety buffer of 16.0M is enforced.


Mi 11. Okt 2017, 18:36
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6280
Bilder: 337

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 807 Danksagungen in 746 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian 9
Ich musste rsync selbst einrichten, siehe
http://forum.nas-hilfe.de/buffalo-technology-nas-anleitungen/ls500-serie-backup-auf-eine-alte-linkstation-mit-dem-rsync-daemon-t2707.html

Bei deinem Problem kann ich dir leider nicht helfen.

Wenn ich aktuell Zeit investiere, dann in die 500er Serie.
Dies sind echt schnell.


Mi 11. Okt 2017, 18:51
Profil Persönliches Album 
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Sa 18. Feb 2012, 13:36
Beiträge: 283


Bedankte sich: 11 mal
Erhielt: 14 Danksagungen in 11 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian 9
sieht nach viel arbeit aus

hmm ok trotzdem danke


Mi 11. Okt 2017, 19:26
Profil
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Sa 18. Feb 2012, 13:36
Beiträge: 283


Bedankte sich: 11 mal
Erhielt: 14 Danksagungen in 11 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian 9
TMTYD hat geschrieben:
Das ist natürlich nicht toll, keine andere möglichtkeit ?

Und ich habe das problem

Code:
Failed to reload daemon: Refusing to reload, not enough space available on /run/systemd. Currently, 10.8M are free, but a safety buffer of 16.0M is enforced.


Habe es heraus gefunden wie man das behebt, der fehler liegt darin, das dass /run nur 13MB hatte, was jetzt 25MB ist.

Code:
debian:/home/tm# df -h
Dateisystem    Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
udev             55M       0   55M    0% /dev
tmpfs            25M    2,2M   23M   10% /run


Bei size stand normal 10%, habe das geändert auf 20%

Code:
debian:/home/tm# cat /usr/share/initramfs-tools/init | grep tmpfs
mount -t devtmpfs -o nosuid,mode=0755 udev /dev
mount -t tmpfs -o "noexec,nosuid,size=20%,mode=0755" tmpfs /run


und mittels dem befehl geupdatet

Code:
update-initramfs -u


Mo 16. Okt 2017, 10:49
Profil
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Sa 18. Feb 2012, 13:36
Beiträge: 283


Bedankte sich: 11 mal
Erhielt: 14 Danksagungen in 11 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian 9
hi

was macht das ?

Code:
Boot log of Linkstation can be redirected to other device, which is
called netconsole.  It’s useful as a debug/rescue method.
I
Setting on Linkstation side:
$ sudo cat
<<
EOT
>>
/etc/initramfs-tools/modules
marvell
mv643xx
eth
netconsole netconsole=@192.168.11.5/,6666@192.168.11.1/
mvmdio
EOT
$ sudo update-initramfs -u


Mo 16. Okt 2017, 10:57
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6280
Bilder: 337

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 807 Danksagungen in 746 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian 9
Damit kannst du das Bootlog sehen, ohne eine Serielle anlöten zu müssen.
Ist für 2 Sekunden interessant, danach ist der Kernel geladen und du kannst per Konsole alle Meldungen sehen.


Mo 16. Okt 2017, 14:47
Profil Persönliches Album 
Foren-Mitglied
Foren-Mitglied

Registriert: Sa 18. Feb 2012, 13:36
Beiträge: 283


Bedankte sich: 11 mal
Erhielt: 14 Danksagungen in 11 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian 9
ok

na im moment habe ich damit zu kämpfen eine partition wieder her zu stellen, und was mir auch noch auf gefallen ist, der power schalter funtktioniert nicht, also wenn ich sie anschalte ja, aber wenn ich sie damit ausschalten will, tut sich gar nichts


Mi 18. Okt 2017, 00:17
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6280
Bilder: 337

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 807 Danksagungen in 746 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Debian 9
Für den Schalter und die LEDs brauchst du Treiber, sobald das Bios übergeben hat.


Mi 18. Okt 2017, 16:17
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Debian Installer und Debian Arm Kernel
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: oxygen8
Antworten: 4
Debian Installer und Debian Arm Kernel
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: McLucas79
Antworten: 5
Debian - Transmission 2.03
Forum: Seagate Freeagent Dockstar
Autor: oxygen8
Antworten: 0
Debian - Installation
Forum: Seagate Freeagent Dockstar
Autor: oxygen8
Antworten: 0
LS-CHL mit debian kernel 3.16
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: oxygen8
Antworten: 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |