Aktuelle Zeit: Mi 21. Nov 2018, 12:20



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Buffalo LS-WXL - neue Festplatten - max. Grösse? 
Autor Nachricht
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Di 12. Jun 2018, 12:03
Beiträge: 3


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Buffalo LS-WXL - neue Festplatten - max. Grösse?
Hallo miteinander...
habe eine leere LS-WXL bekommen und sie sie mit einer probeweise eingebauten Festplatte 160GB auch zum laufen gebracht.
Dank der Anleitungen hier beschwerlich - aber zuletzt doch mit Erfolg!

Zuerst mal die exakten Daten:

Name: LS-WXL2B6
Firmware-Version: 1.74 (DTCP-IP:1.65-20130731).
Alle PC und Druckserver per Switch verbunden (Netgear ProSave Gigabit 5-Port).
Handy und Notebook werden per WLan vom Speedport und per AVM Repeater N/G versorgt
Der Switch hängt mit 1 Leitung an einem Speedport V723. DCHP ein.

Bleiben noch 2 Probleme zu lösen:
1. möchte 2x 4TB Festplatten einbauen. Derzeitiger Favorit: Toshiba N300 4TB. Ist eine spezielle NAS-Platte mit 7200RPM. Braucht daher etwas mehr Strom. Kann die LS-WXL das?

An anderer Stelle hier las ich, dass auch 2x 16TB Platten funktionieren würden, allerdings könne ein RAID mit 32TB nicht erstellt werden.
Gemeint ist wohl ein RAID 0.
Würde aber RAID 1 mit 2x 16TB = 16 TB Nutzdaten funktionieren?
Evtl. wäre für mich 2x 6 TB Festplatten im RAID 1 eine praktikable Lösung, wenn man schon Platten neu kaufen muss.

2. Der EM-06 Zustand konnte mit einem XP-Notebook beendet werden (Puh! wie umständlich!) .
Unter XP: alles funktioniert.
Ein PC mit Windows 7 X64 funktioniert ebenfalls.
2 Notebooks mit Windows 10 X64 leider nicht: Es wird immer nur ein "Twonki" angezeigt.
Die freigegebenen NAS-Ordner unsichtbar.
Der LS-WXL ist jedoch im Explorer als Gerät sichtbar.

Auf allen Geräten wurde der NAS-Navigator2 installiert (ohne Fehlermeldung).
Offenbar ist in Windows 10 wieder mal was grundlegend geändert worden. Nur was? Was muss ich tun?

Schon mal vielen Dank für die Hilfe.
Grüsse


Do 14. Jun 2018, 19:13
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6554
Bilder: 389

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 851 Danksagungen in 788 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo LS-WXL - neue Festplatten - max. Grösse?
zu 1.

- ich hatte die 8TB in einem Gerät dieser Serie
- 16TB würde evtl gerade nicht mehr gehen. Raid 1 mit 2x 14TB muss gehen



Nun aber
Du hast hier die langsamste Kirkwood mit 600MHz.
Diese schafft Spitze 24MB/s
(Als Vergleich die LS-WVL kommt auf 70MB/s, die LS520 auf über 100MB/s)

Auch die langsamste Platte überträgt an den langsamsten Stellen über 50MB/s.
Ich favorisiere eher kühle und "langsame" Platten!

Zu 2.
http://forum.nas-hilfe.de/buffalo-technology-nas-anleitungen/mit-windows-10-auf-ein-nas-zugreifen-t2736.html


Do 14. Jun 2018, 20:20
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Di 12. Jun 2018, 12:03
Beiträge: 3


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo LS-WXL - neue Festplatten - max. Grösse?
Hallo oxygen8,

danke für die extrem schnelle Hilfe! Auch wenn ein NAS einbinden keine triviale Aufgabe ist, trotzdem kann ich Buffalo wegen der schnellen und kompetenten Hilfe wärmstens empfehlen!

Gute Nachricht zuerst: Nun funktioniert das LS-WXL auch unter Win10!

Für alle mit ähnlichen Problemen: habe die Punkte im angegebenen Link (NAS und Win10...) abgearbeitet. Eine einzige Einstellung war im Windows nicht korrekt geschaltet.

Unter Punkt 3. OptionalFeatures "Unterstützung für die SMB 1.0/Cifs-DateifreigabeSMB1" gibt es im Unterordner mehrere Einträge. Bei mir war Client ohne Häckchen. Häckchen gesetzt - neu booten - fertig - geht!

Nochmals danke für die Hilfe!

Zu den Festplatten: ein Kirkwood-NAS ist natürlich nicht besonders schnell. Da reicht jede (langsame) Festplatte, da ich eigentlich nur Bilder (Digitalkamera) und MP3's mal in Sicherheit bringen will. Werde also langsamere Platten einbauen und Strom sparen.

Info zu MP3: ich verwende als Player 1by1. Der findet das NAS nun problemlos.
Ich kann auf 3 PC verschiedene MP3 vom NAS gleichzeitig wiedergeben - was will man mehr?

Betrachte mein Problem als gelöst...


Fr 15. Jun 2018, 15:09
Profil
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Di 12. Jun 2018, 12:03
Beiträge: 3


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo LS-WXL - neue Festplatten - max. Grösse?
So, nun mal 'nen neuen Bericht zur gleichen Linksation wie oben (LS-XWL).
Mittlerweile laufen 2x 4TB- Platten im RAID 1 (kühle & langsame Seagate). Sehe das neue Laufwerk in Windows 10 / 7 / XP-Rechnern, kann von allen schreiben und lesen. Soweit OK.
2 Dinge begreife ich aber noch nicht, daher hier meine Fragen:
1. Dei Linkstation rödelt nun ununterbrochen vor sich hin.

LED's:
Power: konstant blau.
Info/Error: blinkt ständig 1x lang, 7x kurz ==> Error-Code 17.
Laut BDA ist das: "Das RAID-Array wird neu synchronisiert.
Der Datentransfer ist langsamer als normal, bis dieser Vorgang abgeschlossen ist."

Habe ich das soweit richtig verstanden?
Wie lange kann dieser Zustand dauern bei 2x 4TB-Platten? Hört das irgendwann mal auf (ca. Stunden?)?

Im Browser-Fenster der Linksation steht [System/Speicher/RAID] folgendes:

Bild

Die 15,4% bei Fortschritt sind seit ca. 2 Std. gleich. Daher meine Frage.
Danke nochmals!

Grüsse


Do 21. Jun 2018, 16:51
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6554
Bilder: 389

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 851 Danksagungen in 788 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Buffalo LS-WXL - neue Festplatten - max. Grösse?
Die 1098 min sind real.
Also 18 Stunden.


Do 21. Jun 2018, 20:17
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Buffalo ls-wxl neue Festplatten
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 3
LS Q4.0TL/R5 neue Festplatten
Forum: Buffalo Linkstation Quad
Autor: oxygen8
Antworten: 16
LS WXL Duo: neue Festplatten einbinden
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: ucob
Antworten: 16
[DRINGEND] LS-WXL neue Festplatten einbauen
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 15
Linkstation Mini - neue Festplatten / neues System
Forum: Buffalo Linkstation Mini
Autor: Solibas
Antworten: 13

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 57 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |