Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 22:45



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Ausfall Gehäuse - Platten scheinen noch zu funktionieren 
Autor Nachricht
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 21:15
Beiträge: 5


Bedankte sich: 2 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Ausfall Gehäuse - Platten scheinen noch zu funktionieren
Hallo liebe Experten,
mein LS-W1.0TGL/R1 - Linkstation Raid macht nix mehr. Strom an - Schalter auf On - Stille.
Wenn ich die Platten ausbaue und so an den Rechner hänge, laufen Sie an, aber wegen Raid0 kann ich nur sehen, dass dort mehrere Partitionen existieren, kann aber nichts auslesen.
Kann ich die Platten in ein anderes Gehäuse einbauen und so die Daten noch retten?
Nein Datensicherung existiert nicht, da die andere Datensicherungseinheit noch nicht alles kopiert hatte.

Danke und Gruß Eckhard


Do 23. Nov 2017, 01:11
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6392
Bilder: 344

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 825 Danksagungen in 764 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Ausfall Gehäuse - Platten scheinen noch zu funktionieren
Ja, eine zweite LS-W1.0TGL/R1 würde gehen.
Das Raid ist aber mit MDADM erstellt, also von jedem Linux lesbar, siehe:
http://forum.nas-hilfe.de/buffalo-technology-nas-anleitungen/datenrettung-von-einer-linkstation-duo-t1872.html


Do 23. Nov 2017, 08:54
Profil Persönliches Album 
Die folgenden User haben sich bei oxygen8 für diesen Beitrag bedankt:
ecki62
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 21:15
Beiträge: 5


Bedankte sich: 2 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Ausfall Gehäuse - Platten scheinen noch zu funktionieren
Vielen Dank. Das werde ich mal ausprobieren.


Fr 24. Nov 2017, 07:42
Profil
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 21:15
Beiträge: 5


Bedankte sich: 2 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Ausfall Gehäuse - Platten scheinen noch zu funktionieren
[quote="oxygen8"]Ja, eine zweite LS-W1.0TGL/R1 würde gehen.
Also wenn das mal kein Zufall ist. Hier bei mir keinen Kilometer weg hat jemand ein Leergehäuse zu verkaufen. Unglaublich und was noch besser ist - ich habe es, es funktioniert und ich kann die Daten jetzt sichern.

Danke für den Tip.


Fr 24. Nov 2017, 12:17
Profil
Online
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6392
Bilder: 344

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 825 Danksagungen in 764 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Ausfall Gehäuse - Platten scheinen noch zu funktionieren
Gratulation.


Fr 24. Nov 2017, 17:14
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Linkstation Live LS-CH1.0TL, Festplatte aus Gehäuse mit blauem interface in Gehäuse mit roten Interface bauen ?
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: eggon
Antworten: 14
Absoluter Newbie, gebrauchten LS-WX6.0TL/R1-EU gekauft, scheint nicht zu funktionieren
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 3
Suche HD-HCU2 Gehäuse
Forum: Angebot und Nachfrage
Autor: GamblerHH
Antworten: 0
Suche NAS-Gehäuse mit Wake-on-LAN
Forum: Support
Autor: Philipp_
Antworten: 8
LS-WXL gehäuse vibriert / klappert im betrieb
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: beta-tester
Antworten: 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |