Aktuelle Zeit: So 16. Dez 2018, 08:46



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 LS-WXL Aufbau des NAS mit leeren HDDs 
Autor Nachricht
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: So 15. Dez 2013, 00:05
Beiträge: 5


Bedankte sich: 1 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag LS-WXL Aufbau des NAS mit leeren HDDs
Hallo,

und gleich eine weitere Frage zum LS-WXL.

habe jetzt ein leeres Gehäuse in die Hand bekommen und zwei leere Festplatten a 1 TB eingesetzt. Laut den Anweisung habe ich dann ein TFTP-Bootimage eingesetzt und tatsächlich war nach dem Umstellen der IP-Adressen mit dem Firmwareupdate das NAS sichtbar. Nachdem ich dann die ini-Datei entsprechend korrigiert hatte, dass die Festplatten auch wirklich neu partitioniert wurden ging es weiter.

Wenn ich zum Test noch einmal die Aktion mit den IP-Adressen und dem TFTP-Bootimage durchführe, bekomme ich den Hinweis, dass es kein NAS gibt, dass eines Firmwareupdates bedarf.

Das sollte ja wohl bedeuten, dass die Firmware aufgespielt wurde.

Jetzt rödelt das NAS mit der oberen blinkenden blauen LED seit fast 24 Stunden an der Initialisierung rum.

Ist das normal beim ersten Mal?

Oder ist da was schiefgelaufen?

Danke

PEter


So 15. Dez 2013, 21:23
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6561
Bilder: 389

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 852 Danksagungen in 789 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: LS-WXL Aufbau des NAS mit leeren HDDs
Blau Blinken ist nach 3 Minuten nicht mehr sinnvoll.
Gelbes Blinken darf Tage dauern.


So 15. Dez 2013, 21:31
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: So 15. Dez 2013, 00:05
Beiträge: 5


Bedankte sich: 1 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: LS-WXL Aufbau des NAS mit leeren HDDs
Hallo,

danke für die Info. Habe jetzt die Festplatten noch einmal plattgemacht und erneut das Firmwareupdate angestossen. Während des Updates erschien auch auf dem Zweit-PC ein Hinweis, dass sich die LS-WXL angemeldet hätte. Dort erschien sie dann auch kurzfristig im Navigatorfenster im EM-Modus. Nach dem Reboot kam wieder das bekannte 6 x kurz rot blinken - also keine lauffähige Firmware.

Ich habe es auf Win7 32 bit probiert

Laut: http://forum.nas-hilfe.de/buffalo-technology-nas-anleitungen/anleitung-tftp-und-firmware-flashen-mit-bildern-t903.html

scheint es ein Problem bei Win7 32 Bit zu geben, geht es mit 64 bit besser? Was ist mit Win8 64-bit?

Oder habe ich heute Abend den Fehler gemacht, die Festplatten nicht zu initialisieren?

Andere Frage:
TFTP Boot Recovery 1.53 für LS-CHLV2, LS-XHL, LS-WXL, LS-VL, LS-WVL ab FW 1.40
http://download.discountnetz.com/tftp-boot-recovery/TFTP%20Boot%20Recovery%201.53.rar

funktioniert das auch mit der Firmware 1.68 von Buffalos Server?

Leider weiß ich nicht, welche Firmware auf der Linkstation drauf war, also alle Versionen des TFTP-Bootloaders ausprobieren?


So 15. Dez 2013, 23:49
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6561
Bilder: 389

Bedankte sich: 174 mal
Erhielt: 852 Danksagungen in 789 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: LS-WXL Aufbau des NAS mit leeren HDDs
Nimm die WinXP Bootcd, TFTP und Firmware möglichst dicht beieinander.


Mo 16. Dez 2013, 00:33
Profil Persönliches Album 
Die folgenden User haben sich bei oxygen8 für diesen Beitrag bedankt:
PPrecht
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: So 15. Dez 2013, 00:05
Beiträge: 5


Bedankte sich: 1 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: LS-WXL Aufbau des NAS mit leeren HDDs
:D So jetzt hat es geklappt:

Booten von der XP-Cd war die Lösung, dann FTFTP-Version 1.6 mit der 1.68 Firmware. Nach dem Reboot lief dann alles wie beschrieben.

Jetzt blinkt die orange LED, er wird also gerade dabei sein, das RAID 1 einzurichten.

Wie sollte man dieses Vorgehen ohne Eure Anleitungen hinbekommen?

Ein dickes Danke an das Forum!


Mo 16. Dez 2013, 22:09
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Verbindungs aufbau nicht mehr möglich.
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 9
NAS hdds in linux server
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 1
LS-QL nicht QVL wiederbeleben mit neuen HDDs, ...
Forum: Buffalo Linkstation Quad
Autor: MP
Antworten: 2
LS441D - Nagelneu mit 3 3TB Seagate Surveillance HDDs
Forum: Buffalo Linkstation Quad
Autor: oxygen8
Antworten: 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 35 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |