Aktuelle Zeit: Fr 23. Jun 2017, 08:59



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten 
Autor Nachricht
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: So 8. Mai 2011, 10:45
Beiträge: 21


Bedankte sich: 1 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten
nochmals gemacht und nun gibt es neue Botschaften:
Code:
C:\>java -jar acp_commander.jar -t 10.0.0.130 -ip 10.0.0.130 -pw adminpasswort -
c "tail /var/log/messages"

Using random connID value = 85B486AF3A96
Using target:   LS-CHLD26.home/10.0.0.130
Starting authentication procedure...
Sending Discover packet...
Found:  LS-CHLD26 (/10.0.0.130)         LS-CHL(YURYAKU) (ID=00018)      mac: ***  Firmware=  1.410        Key=***
Trying to authenticate EnOneCmd...      ACP_STATE_OK
Trying to authenticate with admin password...   ACP_STATE_OK
>tail /var/log/messages
May 16 20:24:45 LS-CHLD26 nmbd[2178]:   Samba name server LS-CHLD26 is now a loc
al master browser for workgroup WORKGROUP on subnet 10.0.0.130
May 16 20:24:45 LS-CHLD26 nmbd[2178]:
May 16 20:24:45 LS-CHLD26 nmbd[2178]:   *****
May 16 20:54:36 LS-CHLD26 passwd[25029]: pam_unix(passwd:chauthtok): unrecognize
d option [obscure]
May 16 20:54:36 LS-CHLD26 passwd[25029]: pam_unix(passwd:chauthtok): unrecognize
d option [min=4]
May 16 20:54:36 LS-CHLD26 passwd[25029]: pam_unix(passwd:chauthtok): unrecognize
d option [max=20]
May 16 20:54:36 LS-CHLD26 passwd[25029]: pam_unix(passwd:chauthtok): unrecognize
d option [obscure]
May 16 20:54:36 LS-CHLD26 passwd[25029]: pam_unix(passwd:chauthtok): unrecognize
d option [min=4]
May 16 20:54:36 LS-CHLD26 passwd[25029]: pam_unix(passwd:chauthtok): unrecognize
d option [max=20]
May 16 20:54:36 LS-CHLD26 passwd[25029]: pam_unix(passwd:chauthtok): password ch
anged for root


Immer noch kein UsePAM no.

noch eine Idee?


Mo 16. Mai 2011, 14:09
Profil
Dieser Werbeblock wird nur bei Gästen angezeigt
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten
Hattest du denn mal dein Netzwerk an die Anleitung angepasst?

Assuming that your NAS IP is static 192.168.0.10
PC 192.168.0.1


Mo 16. Mai 2011, 15:29
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: So 8. Mai 2011, 10:45
Beiträge: 21


Bedankte sich: 1 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten
oxygenacht hat geschrieben:
Assuming that your NAS IP is static 192.168.0.10
PC 192.168.0.1

Du meinst NAS IP und PC IP? NAS habe ich auch mit 192.168.0.10 probiert, aber auf 192.168.0.1 war der Router, PC auf ...20 . Kann aber eigentlich nicht damit zusammenhängen, oder?


Mo 16. Mai 2011, 15:44
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten
Eigentlich nicht, es sei denn Buffalo hat diese IP festgelegt. Siehe 192.168.11.1 tftp server.

Nun prüfe mal die Rechte der /etc/sshd_config

Code:
java -jar acp_commander.jar -t NAS_IP -ip NAS_IP -pw Youradminpassword -c "ls -l /etc/sshd_config"


Zitat:
>ls -l /etc/sshd_config
-rw------- 1 root root 2504 Apr 30 00:25 /etc/sshd_config


Und prüfe mal, ob die Befehle als root ankommen:
Code:
java -jar acp_commander.jar -t NAS_IP -ip NAS_IP -pw Youradminpassword -c "whoami"


Zitat:
>whoami
root


Mo 16. Mai 2011, 15:59
Profil Persönliches Album 
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten
Mann ich sehe es gerade

Dein Kennwort ist zu lang.

max 20 Zeichen nimm eines mit ca. 8 Zeichen. z.B. password
(Vorher für den admin einstellen!)

Wenn SSH läuft kannst du es immer noch ändern!


Mo 16. Mai 2011, 16:57
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: So 8. Mai 2011, 10:45
Beiträge: 21


Bedankte sich: 1 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten
Ne, auch alles nix:

Rechte der /etc/sshd_config:
wie in deinem posting

Befehle als root kommen auch an

mit "passwort" als Passwort kein Unterschied zu "adminpasswort" (was ja auch keine 20 Buchstaben sind)


Mo 16. Mai 2011, 19:00
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten
Die Fehlermeldung bekommst du aber. min 4 max 20.

Wenn du die Werkseinstellungen über das Webinterface lädst, sollte das Kennwort password sein. (Mit d am Ende)

Belasse das Kennwort.

Stelle dann die IPs auf die der Anleitung um.

Teste mit ls /, ob deine Befehle an der Firewall vorbeikommen.
Dann setze den sed Befehl ab und teste sofort, ob die Änderung angekommen ist. Wenn nicht, lasse den Knopf -ip weg und teste erneut.
Befasse dich nur mit diesem Befehl, bis die Änderung auch ankommt. Alles andere ist nur mühsamer Zusatz.


Mo 16. Mai 2011, 19:34
Profil Persönliches Album 
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: So 8. Mai 2011, 10:45
Beiträge: 21


Bedankte sich: 1 mal
Erhielt: 0 Danksagungen in 0 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten
danke nochmal, aber mir wird das jetzt zu zeitaufwendig, werde mal bei den Basisfunktionen bleiben...


Mo 16. Mai 2011, 20:41
Profil
Foren-Neuling
Foren-Neuling

Registriert: Mo 16. Mai 2011, 20:30
Beiträge: 9


Bedankte sich: 0 mal
Erhielt: 4 Danksagungen in 1 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten
Hallo,

ich habe ebenfalls eine LS-CHL V2 mit der Firmware 1.41 und dasselbe Problem mit dem sshd.

Ich hatte vorher die 1.37 shonk drauf, da lief ssh wie es sollte.

Ich habe sowohl die Anleitung mit den 4 Befehlen über acp_commander versucht als auch die Tipps von oxy befolgt. Leider habe ich dieselben Symptome wie virtualcai.

Folgendes ist mir aufgefallen:

D:\>java -jar d:\acp_commander.jar -t 192.168.2.120 -ip 192.168.2.120 -pw passwo
rd -c "ps | grep ssh"

liefert bei mir dasselbe Ergebnis wie bei virtualcai.

Trying to authenticate EnOneCmd... ACP_STATE_OK
Trying to authenticate with admin password... ACP_STATE_OK
>ps | grep ssh
7740 root 2260 S sh -c ps | grep ssh
7742 root 3364 S grep ssh


Darauf meinte oxygenacht, dass bei virtualcai der sshd schon läuft, er ihn also vor Eingabe der 4 Befehle stoppen solle.

Sicher, dass der sshd wirklich läuft? eine Zeile wie bei kenatonline kommt nämlich nicht (der Pfad zum sshd)!

Wenn ich nämlich den sshd stoppe, liefert ps | grep ssh genau dasselbe Ergebnis. Ich habe schon versucht mit chmod die datei sshd.sh ausführbar zu machen, aber das hat auch nicht geholfen...

Das Problem mit dem fehlenden Eintrag UsePam no in der sshd_config hatte ich auch.
Könnte es daran liegen, dass der Befehl

java -jar acp_commander.jar -t 192.168.2.5 -ip 192.168.2.5 -pw adminpasswort -c "sed -i 's/UsePAM yes/UsePAM no/g' /etc/sshd_config"

versucht, ein vorhandenes UsePAM yes zu ersetzen? Bei mir gibt es in der config-Datei aber kein UsePAM yes. Ich habe UsePAM no also einfach am Anfang der sshd_config eingefügt.

Leider ohne das erhoffte Resultat.

MfG

Dirk


Mo 16. Mai 2011, 20:46
Profil
Globaler Moderator

Registriert: Mo 5. Apr 2010, 23:32
Beiträge: 6181
Bilder: 333

Bedankte sich: 173 mal
Erhielt: 796 Danksagungen in 736 Beiträgen

Bedanke dich für den Beitrag 
Beitrag Re: Linkstation ProDuo LS-WVL - SSH Root Zugriff in der Firmware 1.41 freischalten
Entschuldige. Ich bin da durcheinander gekommen. Der sshd lief nicht.

Ist denn dein Eintrag "UsePAM no" auch in der sshd_config angekommen.
Wie hast du ihn eingetragen?

Poste bitte mal die originale Datei der FW 1.41 von einer LS-CHLV2.


Mo 16. Mai 2011, 20:55
Profil Persönliches Album 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste





Suche nach:

Ähnliche Beiträge

Wie flashe ich die Firmware der Linkstation ProDuo LS-WTGL/R1
Forum: Artikel - Forum
Autor: Jan
Antworten: 0
Root FTP Zugriff auf LS WXL
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: audi15
Antworten: 8
Root Zugriff
Forum: Buffalo Linkstation Duo
Autor: chrisbra
Antworten: 2
Telnet oder SSH Zugriff auf eigenem Image freischalten
Forum: Buffalo Linkstation Pro/Live mit BitTorrent
Autor: oxygen8
Antworten: 17
Firmware 1.60 telnet / SSH freischalten
Forum: Buffalo Linkstation Pro Duo
Autor: oxygen8
Antworten: 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Deine Berechtigungen

 Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
 Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
 Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


| NAS-Hilfe.de - die deutsche Buffalo NAS-Hilfe Seite | Mein Blog - Bloggen Querbeet... | Powered by phpBB © phpBB Group. | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | Impressum |